Mississippi - Eine Reise in den tiefen Süden der USA

Stadtbibliothek Sonneberg

Im Süden der USA steht die Wiege vieler Träume. Die Musik, die großen Bilder von „Vom Winde verweht“ bis zum legendären Graceland hat Richie Arndt eingefangen. In einer multime dialen Lesung , begleitet von seiner Akustikgitarre und Fotografien seiner großen Mississippi Reise aus dem vergangenen Jahr, lässt der mehrfache Gewinner des German Blues Awards und international gefragte Gitarrist und Sänger, die Südstaaten in seinen Erzählungen lebendig werden.

Von Memphis über New Orleans bis an den Golf von Mexiko führte die Reise, mit der sich Richie Arndt 2014 einen Lebenstraum erfüllt hat: Begleitet von Fotograf Raphael Tenschert besuchte er die Heimat seiner großen Idole und der Civil-Right-Bewegung, traf Größen aus Jazz, Blues und Soul. Seine Erlebnisse aus dem Mississippi-Delta hat er in einer Lesung zusammengefasst, in der er seine Zuhörer mit auf diesen unvergesslichen Trip nimmt: über den Highway 61, den Blues Highway, entlang des großem Stroms in Städte voller Gegensätze, Geschichte und Geschichten.

Der wohl vielseitigste Bluesmusiker Deutschlands hat eine sehenswerte Bilanz: jahrzehntelange Erfahrung als Dienstleister in verschiedenen Bands, Gast-und Studiomusiker. 1994 gründete er außerdem das Trio „ Richie Arndt & the Bluenatics“, das unzählige Clubkonzerte und Tourneen gespielt hat.

  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Eintritt: 10 €
Ermäßigt: 8 € (Schüler, Studierende, Rentner, Schwerbeschädigte)
Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek und der Wolke 14

Zurück