Unsere Angebote für Schulen

Bibliothekseinführungen

Für viele Schüler stellt die Klassenführung die erste Begegnung mit der Bibliothek dar. Ziel unserer Bibliothekseinführungen ist es, die Lese-, Medien- und Informationskompetenz der Kinder zu fördern. Die Schüler werden selbst aktiv und lernen auf spielerische Art die Bibliothek und ihre Angebote kennen. Wir nutzen unterschiedliche, altersgerechte Konzepte für die jeweiligen Klassenstufen.

Die Veranstaltungen bauen aufeinander auf, sodass die vorhandenden Kompetenzen bei jedem Bibliotheksbesuch vertieft werden. Jedes einzelne Konzept kann aber auch als Ersteinführung konzipiert werden. Unsere Klassenführungen machen Spaß und wecken Neugier.

Unsere Bibliothekseinführungen für die Grundschule

Die erste Klasse wird in fünf Gruppen zu je einer Farbe eingeteilt. Entsprechend ihrer Gruppenfarbe suchen die Schüler farblich verpackte Medien, die vorher in der Kinderbibliothek versteckt wurden. Im Anschluss darf jedes Kind ein Päckchen auspacken und das darin enthaltene Medium den anderen Schülern vorstellen.

Das Konzept für die zweite Klasse sieht eine Schnitzeljagd durch die Bibliothek vor, bei der in zufällig ausgelosten Gruppen verschiedene Medien anhand kurzer Hinweise nacheinander gesucht werden sollen. Im Anschluss schauen wir uns die Bücher, CDs, DVDs und Spiele genauer an.

Unsere Bibliothekseinführungen für die 5. Klasse

Ausgestattet mit Tablets bearbeiten jeweils zwei Schüler im Team unsere neu entwickelte digitale Bibliotheksrallye. Sie orientieren sich selbstständig in den Räumen der Bibliothek, lernen unsere Aufstellung und Systematik kennen und recherchieren eigenständig in unserem Bibliothekskatalog und in der Brockhaus-Datenbank.

Die Rallye umfasst sowohl den Umgang mit klassischen, gedruckten Medien als auch mit den Programmierrobotern aus unserer TechnoTHEK sowie die sachgerechte Nutzung der bibliothekseigenen Tablets.

  • Ziel der Veranstaltung: Die Ausprägung von Medien- und Informationskompetenz
    • Auch hier stehen der Spaß und die Freude beim Ausprobieren an erster Stelle.
  • Dauer: jeweils ca. 1,5 Stunden inkl. Stöberphase
Kinder, am Boden sitzen, beim Ausprobieren eines Programmierroboters, Foto: K. Zitzmann
Dash, der App-gesteuerte Roboter, reagiert auf Stimmen, umfährt Hindernisse, tanzt, singt und agiert mit seiner Umgebung. Foto: C. Heinkel

Interaktive Buchvorstellung "Wir suchen das Superbuch"

Ab der Klassenstufe drei nutzen wir das Konzept einer Castingshow als kreative Form der Buchvorstellung. Dabei treten fünf Bücher pro Genre in verschiedenen Kategorien gegeneinander an (Cover, Titel, Klappentext, Leseprobe).

Die Schüler bilden die Jury und entscheiden sich pro Kategorie jeweils für ein Buch, dem sie ihre Stimme geben. So fliegt in jeder Runde das Buch mit den wenigsten Stimmen raus, bis am Ende ein Sieger für jedes Genre feststeht. Diese Veranstaltung erfreut sich großer Beliebtheit und kann auch für ältere Schüler angewendet werden.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
Schulklasse mit Büchern, Foto: N. Obermeier
Die Klasse 3a aus der Grundschule Oberlind mit ihren gewählten Superbüchern (06.04.2016). Foto: N. Obermeier

Einführung in die Literaturrecherche

Für Projekt- bzw. Seminarfacharbeiten

Die Projektarbeit bzw. Seminarfacharbeit steht an, das zu bearbeitende Thema steht fest, aber die Quellenrecherche hat noch nicht begonnen? An diesem Punkt bieten wir eine übersichtliche Einführung in Möglichkeiten der Literaturrecherche und -beschaffung an.

Inhalte der Schulung sind:

  • Recherchestrategien für gedruckte und Online-Quellen
  • Vorstellung verschiedener Datenbanken zur Quellenrecherche
  • Kriterien zur Bewertung von Internetquellen
  • Möglichkeiten der Onleihe und Fernleihe

Die Schüler erhalten ein Handout, auf dem die wichtigsten Inhalte der Schulung stichpunktartig zusammengefasst sind.

Im Anschluss wird das neu erworbene Wissen anhand von Rechercheaufgaben zum eigenen Thema praktisch angewendet.

  • Dauer: ca. 1,5 h
Hand, die einen Stift hält, und Notizen macht, Foto: Pexels.com / Lilartsy
Wir helfen bei der Suche nach passender Literatur für Projekt- und Seminarfacharbeiten

Ausleihe von Medienboxen

Gerne stellen wir Ihnen eine Medienbox nach Ihren Vorstellungen zusammen. Dabei sind Sie in der Wahl der Themen und Medien völlig frei. Wir gewähren Ihnen eine großzügige Leihfrist von bis zu drei Monaten. Unser Service beinhaltet die Lieferung und Abholung der Boxen.

Gerne kann die Ausleihe einer Medienbox auch mit der Veranstaltung "Wir suchen das Superbuch" kombiniert werden. Für spezielle Themen- und / oder Titelwünsche bitten wir um eine rechtzeitige Information ca. vier Wochen vor dem gewünschten Ausleihtermin.

  • Medienboxen eigenen sich besonders gut für die Durchführung von Projekttagen in der Schule, bei denen die Kinder sich selbstständig Wissen erarbeiten sollen
  • Aber natürlich kann eine Medienbox auch Freizeitlektüre, z. B. für die Ferien, beinhalten
Sammlung von Büchern, Foto: Pexels.com / Dom J

Schule + Bibliothek = Starke Partner

"Öffentliche Bibliothek und Schule ergänzen sich bei der Förderung von Lese- und Informationskompetenz in idealer Weise. Schulen verfügen über das pädagogische Know-how, Bibliotheken kennen sich aus, wenn es um die Auswahl und Erschließung von Medien, um Leseförderung und die Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz geht.

Quelle: Kooperation macht stärker: Medienpartner Bibliothek & Schule, S. 13

  • Werden Sie Partner!
    Gerne schicken wir Ihnen einen Kooperationsvertrag zu, um die Zusammenarbeit zwischen unseren Institutionen zu festigen. Wir freuen uns auf viele spannende Projekte und Veranstaltungen, von denen Ihre Schule und unsere Bibliothek profitieren.

Ansprechpartner

Frau König

Stellvertretende Bibliotheksleiterin

E-Mail senden
Bibliotheksmitarbeiterin und stellvertretende Einrichtungsleiterin Elisabeth König. Foto: Michael Reichel

Bildkennzeichnung

  • Header-Bild - Max Fischer
  • Foto Seminarfacharbeiten - Lilalrtsy
  • Foto Buchrücken - Dom J
  • Ansprechpartner - M. Reichel