Sonnebergs Kameraden wählen Stadtbrandmeister neu

von

Am Freitag, 18. März 2022, kamen die Feuerwehrkameraden der Sonneberger Stadtfeuerwehren in der Turnhalle der SBBS zusammen. Anlass waren Neuwahlen des Stadtbrandmeisters und seines zweiten Stellvertreters. Angetreten waren für das oberste Amt der Sonneberger Feuerwehren Thomas Brandt als Wehrführer der Feuerwehr Sonneberg Mitte und Andreas Hartwig, eigentlicher Vize, der aber seit fast einem Jahr interimsmäßig als Stadtbrandmeister agierte. Insgesamt 223 Wahlberechtigte konnten ihre Stimme für einen von zwei Kandidaten abgeben – 144 haben die Möglichkeit einer Abstimmung genutzt. Mit 100 zu 43 Stimmen und einer ungültigen setzte sich der 39-jährige Andreas Hartwig durch. Als zweiter Stellvertreter stellte sich Marcel Truthän von der Feuerwehr Haselbach zur Wahl und wurde mit 125 von 144 Stimmen in diesem Posten als Nachfolger von Udo Höllein bestätigt. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben! In absehbarer Zeit steht ein neuer Urnengang an, da die Position des ersten stellvertretenden Stadtbrandmeisters durch das Aufrücken von Andreas Hartwig nun neu zu besetzen ist.

Bürgermeister Dr. Heiko Voigt und Wahlleiter Michael Kraus gratulieren dem neu gewählten Stadtbrandmeister Andreas Hartwig und seinem neuen zweiten Stellvertreter Marcel Truthän (von links nach rechts). Foto: Carl-Heinz Zitzmann
Bürgermeister Dr. Heiko Voigt und Wahlleiter Michael Kraus gratulieren dem neu gewählten Stadtbrandmeister Andreas Hartwig und seinem neuen zweiten Stellvertreter Marcel Truthän (von links nach rechts). Foto: Carl-Heinz Zitzmann

Zurück