MINT-Mittel an Grundschulen durch Rotary Sonneberg überreicht

von Cindy Heinkel

Der Präsident von Rotary Sonneberg, Gerd Albrecht, übergab noch vor den Sommerferien an die Grundschulen im Stadtgebiet jeweils vier Schecks in Höhe von 750 Euro für die Umsetzung von MINT-Projekten. Diese Finanzmittel können für Umweltprojekte durch die Grundschulen genutzt werden. Bei Gesprächen und Begehungen vor Ort konnten die umgesetzten Projekte vom letzten Jahr besichtigt werden, wo Rotary Sonneberg den Schulen ebenfalls finanziell unter die Arme gegriffen hatte. So wurden die Mittel aus 2021 für Grüne Schulhöfe, Grüne Klassenzimmer und zur Erweiterung beziehungsweise Neugestaltung von Schulgärten verwendet. Auch in diesem Jahr solle das Geld weiter in diese Bereiche fließen, waren sich alle beteiligten Akteure einig.

Zurück