Bücher-Fundus zur Grenzöffnung für das Pistor-Gymnasium

von

Einen Klassensatz der Publikation „Die Tore gehen auf – Grenzöffnung im Sonneberger Raum 1989“ überreichten kürzlich Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Kultur, Jugend und Sport am Hermann-Pistor-Gymnasium Sonneberg. Rolf Schwämmlein als Vorsitzender sowie Traudel Garg und Doris Motschmann übergaben im Beisein des Hauptamtlichen Beigeordneten Christian Dressel und Marcus Laske von der Trautmann Druck GmbH die 30 Exemplare. Darin aufgearbeitet sind von den Mitarbeiterinnen des Stadtarchivs Sonneberg und von Kreisheimatpfleger Thomas Schwämmlein recherchierte Fakten zur innerdeutschen Grenze zwischen Sonneberg und Neustadt bei Coburg und dabei insbesondere die Ereignisse rund um die Grenzöffnung 1989.

Angela Jannusch bedankte sich im Namen der Schulfamilie – zum einen für die Bücher, die in der hauseigenen Bibliothek für Recherche- und Unterrichtszwecke zur Verfügung gestellt werden. Zum anderen übermittelte die Schulleiterin ihren ausdrücklichen Dank für die Wanderausstellung „Sonneberger Streiflichter“, die historische Persönlichkeiten der Stadt in einer Art Kurzporträt auf Roll-Ups vorstellt. Der Inhalt der Transparente sei in den Deutsch- oder Geschichtsunterricht eingeflossen und habe den Schülern ein gutes Bild von den Söhnen und Töchtern dieser Stadt vermittelt. Nicht zuletzt sei das Leben und Wirken des Namensgebers der eigenen Schule, Hermann Pistor, näher beleuchtet worden. Die Wanderausstellung geht nun zu Ende und wird voraussichtlich demnächst für die Öffentlichkeit hinter den Schaufenstern des City Centers in der Spielzeugstadt zu sehen sein.

Wer sich vorab informieren möchte, findet die Sonneberger Schlaglichter auch zusammengefasst auf den Internetseiten der Stadt unter: https://sonneberg.de/erleben/interessantes-vor-ort/stadtarchiv/sonneberger-schlaglichter.html

Pistor-Gymnasiasten wie Alina, Vivian, Alexander und Paula (Mitte, von links) können demnächst mit der von den Kulturausschuss-Mitgliedern Traudel Garg, Doris Motschmann (von links) und Rolf Schwämmlein (2. von rechts) sowie vom Hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Christian Dressel (3. von links) und Marcus Laske (rechts) von der Trautmann Druck GmbH überreichten Publikation arbeiten. Schulleiterin Angela Jannusch (2. von rechts) bedankte sich im Namen der Schulfamilie. Foto: Stadt Sonneberg/C. Heinkel

Zurück