Musikalische Lesung mit Kati Naumann: "Die Sehnsucht nach Licht"

Rathaussaal (Zugang über Stadtbibliothek) (Bahnhofsplatz 1)

Buchcover

Luisas Arbeitsplatz befindet sich tief unter der Erde. Sie arbeitet in einem Besucherbergwerk im Schlematal im Erzgebirge, und obwohl sie manchen Tag ohne einen einzigen Sonnenstrahl verbringt, könnte sie sich keine schönere Tätigkeit vorstellen. So weit sie zurückdenken kann, haben ihre Vorfahren im Bergbau gearbeitet. Die Familiengeschichte ist durchzogen von Hoffnung und dem Bewusstsein, dass man jede gemeinsame Minute auskosten muss, denn so mancher ist nicht aus dem Berg zurückgekehrt. Als Luisa beschließt, Nachforschungen über den vor Jahrzehnten verschollenen Großonkel anzustellen, drängt einiges an die Oberfläche, was viel zu lange verborgen geblieben ist. Die Sehnsucht nach Licht ist es, die der Familie schließlich ihren Frieden wiedergibt.

»Kati Naumann hat die Gabe die Vergangenheit lebendig werden zu lassen.« NDR Kultur

Autorenfoto Kati Naumann
Foto: Clementine Künzel

Kati Naumann wurde 1963 in Leipzig geboren. In Sonneberg, im ehemaligen Sperrgebiet im Thüringer Wald, verbrachte sie einen Großteil ihrer Kindheit. Die studierte Museologin schrieb bereits mehrere Romane sowie Songtexte für verschiedene Künstler und das Libretto zu dem Musical Elixier (Musik von Tobias Künzel). Sie verfasste Drehbücher für Kindersendungen und entwickelte mehrere Hörspiel- und Buchreihen für Kinder. Kati Naumann lebt mit ihrer Familie in Leipzig und London.

Entdecken Sie ihre Bücher hier.

  • Mit musikalischer Begleitung der Sunshine Band.
  • Die Sonneberger Buchhandlung organisiert einen Buchverkauf vor Ort.
  • Der Eintritt ist frei.
  • Um Voranmeldung wird gebeten. Telefon: 03675 880 262 oder per Mail: bibliothek@stadt-son.de

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen statt.

 

Logo der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Zurück