Voting unterstützen zur Thüringerin des Jahres

Sie war die Thüringerin des Monats September: Regina Trutzl, die den Verein "Akademie der Kinder der Weltspielzeugstadt" in Sonneberg leitet. Nun ist sie nominiert für die Thüringerin des Jahres. Vom 8. bis 16. Dezember 2023 kann für sie fleißig abgestimmt werden im Internet unter www.mdr-thueringen.de oder telefonisch unter der Nummer: 0137/1001109. Wer zum Thüringer des Jahres gekürt wird, bekommt von der Ehrenamtsstiftung eine Geldzuwendung für den Verein. Die drei Erstplatzierten erhalten ein Preisgeld von 2000, 1500 oder 1000 Euro für ihr Herzensprojekt. Also - mit ihrer Stimme für Regina Trutzl, für Sonneberg und für den Verein voten!

Regina Trutzl setzt sich für Kinder ein. Mehrmals wöchentlich kommen Mädchen und Jungen ins Atelier des Vereins in der Bismarckstraße, um zu zeichnen, zu modellieren, zu nähen oder kreativ zu gestalten unter Anleitung von ausgebildeten Designern und Spielzeugfachleuten. Foto: David Dienemann/MDR

Zurück