Unternehmer am Wirtschaftsstandort Sonneberg

Sonneberg ist mittlerweile für viele Unternehmen eine wirtschaftliche Heimat geworden. Eine vorbildlich ausgebaute Infrastruktur und ideale Verkehrsanbindungen sorgen neben niedrigen Steuersätzen und maßgeschneiderten Fördermöglichkeiten für eine hohe Auslastung der Gewerbeflächen. Die zahlreichen qualifizierten Fachkräfte vor Ort, hohe Wohn-und Lebensqualität durch ein breites Kultur- und Freizeitangebot und die reizvolle landschaftliche Umgebung machen den Wirtschaftsstandort Sonneberg auch in Zukunft interessant.
 

Unternehmer äußern sich zum Wirtschaftsstandort Sonneberg

 
Das Foto zeigt Ute Popp, die Inhaberin der Pro Paper Art GmbH
Das Foto zeigt Jürgen Popp, den Inhaber der Pro Paper Art GmbH
Grafik zeigt das Logo Pro Paper Art GmbH
Pro Paper Art GmbH
 
Ute Popp und Jürgen Popp, Inhaber
Pro Paper Art GmbH
Dr.-Hans-Popp-Straße 1, 96515 Sonneberg
 
Die Unternehmung Pro Paper Art GmbH wählte Sonneberg als Firmensitz aus vielen verschiedenen Gründen: großes Potenzial an Arbeitskräften, preisgünstige Grundstücke, Nähe zum Stammsitz. Positiv ist auch die freundliche Unterstützung der Stadtverwaltung.
 
 
 
Das Foto zeigt Susanne Neubauer der Firma VISTA electronic GmbH
Die Grafik zeigt das Logo der Firma VISTA electronic GmbH
VISTA electronic GmbH
 
Susanne Neubauer
VISTA electronic GmbH
Am Lindenbach 21, 96515 Sonneberg
 
Die VISTA electronic GmbH wurde 1991 in Sonneberg gegründet und profitiert von der einzigartigen Infrastruktur der Region: bundesweite Anbindung, qualifiziertes Personal und die Kooperation der örtlichen Behörden.
 
 
 
Das Foto zeigt die Privatbrauerei Gessner GmbH & Co. KG
Die Grafik zeigt das Logo der Privatbrauerei Gessner GmbH & Co. KG
Privatbrauerei Gessner GmbH & Co. KG
 
Manuela Schäfer
Privatbrauerei Gessner GmbH & Co. KG
Am Lindenbach 21, 96515 Sonneberg
 
Die Traditionsbrauerei Gessner, ursprünglich in Steinach (Thüringen) angesiedelt, schätzte besonders die unbürokratische Art der Unterstützung bei der Ansiedlung in das Gewerbegebiet Sonneberg/Malmerz. Dieser Standort stellt ein, für unser Absatzgebiet, Optimum dar, da sich hier ideale Verkehrsanbindungen und infrastrukturelle Gegebenheiten vorfinden. Mit entscheidend für die Ansiedlung im Gewerbegebiet Malmerz waren die Fördermaßnahmen bei der Ansiedlung.
 
 
 
Das Foto zeigt Norbert Pillmann von der Firma Simba-Dickie-Group Spielwaren
Die Grafik zeigt das Logo der Firma Simba-Dickie-Group Spielwaren
Simba-Dickie-Group Spielwaren
 
Norbert Pillmann, Niederlassungsleiter
Simba-Dickie-Group Spielwaren
Mittlere Motschstraße 9, 96515 Sonneberg
 
Das Unternehmen Simba-Dickie-Group Spielwaren wählte Sonneberg als Firmensitz auf Grund der Verfügbarkeit von bereits bestehenden Gebäuden des ehemaligen Spielwarenkombinates Sonni und der sich ergebenden Expansionsmöglichkeiten im Umfeld. Außerdem fanden wir hier ein großes Potenzial an Fachleuten aus der Spielwarenbranche vor. Für uns war der Standort sehr reizvoll, da Sonneberg als Weltspielwarenstadt sehr bekannt ist.
 
 

Unternehmensdatenbank

Hier haben Sie die Möglichkeit in den Kategorien Industrie, Handwerk und Dienstleistungen nach Einträgen zu suchen.

Zusätzliche Informationen