17.10.2018

MINT-Kindergarten-Stadtparkspiele

 

Bild1 Am 16. Oktober fanden im Stadtpark die MINT-Kindergarten-Stadtparkspiele in Kooperation mit dem Forstamt Sonneberg statt. Dr. Heiko Voigt und Herr Zehner (stellvertretender Forstamtsleiter) sowie die Jagdhornbläser des Forstamtes Sonneberg eröffneten im Beisein von Stadträten und Unterstützern die Stadtparkspiele. Die MINT-Kindergarten-Stadtparkspiele wurden u. a. durch die Sibylle-Abel-Stiftung, dem Rotary-Club Sonneberg, dem Stadtwanderwegewart Herrn Pawletta und der Sonneberger Buchhandlung unterstützt.

An insgesamt 12 Stationen konnten die zirka 80 vier- bis sechsjährigen Kinder aus 7 Kindertageseinrichtungen der Stadt Sonneberg erlebnispädagogisch und erlebnisreich vieles über den Wald und seine Bewohner sowie Arbeitstechniken kennenlernen. Hierunter zu nennen sind u. a. Tierstimmen erkennen, was gehört in den Wald und was nicht, giftige Pflanzen, Rückepferdetechniken mit Herrn Renneberg, Feuerwehr und Rettungspunkte im Wald, Tier-, Baum- und Pflanzenarten. Im Frühjahr 2019 werden die anderen Kindertageseinrichtungen der Stadt Sonneberg den zweiten Durchgang erleben können.

 

Zusätzliche Informationen