Leben und Wohnen in der Spielzeugstadt Sonneberg

Wohnlandschaft

Sonneberger Altstadt
Es kann kein Zufall sein, dass die Einwohnerzahl der Spielzeugstadt Sonneberg in den vergangenen Jahren auf einem relativ konstanten Niveau geblieben ist. 24.000 Einwohner schätzen die ständig steigende Lebensqualität. Denn Sonneberg bildet eine grüne Lunge, die beides bietet: Natur, aber auch eine städtische Infrastruktur.
 
Wohnen in Sonneberg heißt aber auch, dass all das zur Verfügung steht, was Lebensqualität heutzutage ausmacht. 16 Kindergärten und Kindertagesstätten gewährleisten eine einhundertprozentige Abdeckung und tragen Sorge dafür, dass auch Ihr Kind bestens betreut wird. Fünf Grund-, zwei Förder- und drei Regelschulen sowie das Staatliche Gymnasium, das Berufsschulzentrum mit integriertem Beruflichem Gymnasium und das Schulzentrum Wolkenrasen sichern die schulische Bildung rundum ab.
 
Sonneberger Einkaufsmeile
Einkaufszentren und eine Fülle von kleinen Spezialgeschäften bieten alles, was das Herz begehrt. Zudem findet regelmäßig der Wochenmarkt statt, bei dem man all die Leckereien bekommt, die man für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Küche benötigt.
 
Auch sonst finden Sie in Sonneberg alles, was Sie von einer modernen Mittelstadt zu erwarten haben: Von A bis Z, von Apotheken bis zu Zimmereien, fehlt es an nichts. Egal, ob Ärzte, Grillhütten, Kirchen, Massagepraxen, Nachhilfe, Rechtsanwälte, Taxiunternehmen, Uhrmachermeister.
 
Sonneberg hat es – und noch viel, viel mehr.
 
Attraktive Bauflächen in den Wohnbaugebieten Baumweg in Hönbach oder in Wolkenrasen II und sonstigen frei verfügbaren Flächen stehen für einen Neubau der eigenen vier Wände zur Verfügung.
 

Lebensqualität

Deutsches Spielzeugmuseum
Seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten haben Sonneberg weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt gemacht. Ob das Deutsche Spielzeugmuseum, die Sternwarte, das Schauaquarium Nautiland, das SonneBad oder der Tiergarten – wer Sonneberg und seine Highlights einmal gesehen hat, der kommt wieder. Aber auch das Umland hat viel zu bieten, so dass man sich für einen Besuch schon ein wenig Zeit nehmen sollte.
 
Immer beliebter werden Radtouren, da Sonneberg und sein Umland über ein gut ausgebautes Radwegenetz verfügen. Doch egal, ob Sie per pedes oder mit dem Fahrrad unterwegs sind – am Ende einer Wegstrecke muss auch der Magen zu seinem Recht kommen. Einkehrmöglichkeiten gibt es in Hülle und Fülle – vom Finger Food bis hin zum Gourmet-Tempel kommt jeder auf seine Kosten.
 
Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind schier unbegrenzt, denn Kunst und Kultur haben in Sonneberg eine lange Tradition. Das ganze Jahr über locken Veranstaltungen: Die Sonneberger Jazztage, zahlreiche Märkte und Feste, das Vogelschießen und die Sonneberger Rathauskonzerte sind nur einige davon. Nicht zu vergessen ist natürlich die Deutsche Spielzeugstraße, die von Zirndorf über Sonneberg bis hin nach Waltershausen reicht und dem Besucher unzählige Attraktionen biete.
 

Kulturelle Einrichtungen

Gesellschaftshaus Sonneberg
 

Sport- und Freizeiteinrichtungen

SonneBad
 

Mehrgenerationeneinrichtungen

  • 16 Kindergärten (846 Betreuungsplätze im Kindergartenjahr 2011/12)
  • Jugendeinrichtungen
  • Seniorenheime
 

Gesundheitseinrichtungen

 

Sonstige soziale Einrichtungen

Zusätzliche Informationen