Gewerbegebiete

In Sonneberg existieren 5 ausgewiesene Gewerbegebiete. Momentan stehen nur im Interkommunalen Gewerbegebiet Sonneberg-Föritz größere Flächen zum Verkauf.
 
 
 
 
industriegebiet Interkommunales Gewerbegebiet Sonneberg-Föritz
  • Nettofläche: 17,6 ha
  • Belegte Flächen: 15,6 ha
  • Verfügbare Flächen 2,0 ha
  • Bundesstraße: B 89 (anliegend)
  • Autobahn: A 73 (16 km)
  • ÖPNV: Linie A1-710 Sonneberg - Neuhaus-Schierschnitz - Sonneberg
  • Anzahl der Unternehmen: 12
  • Branchenstruktur: Kunststoffindustrie, Sondermaschinenbau, Papierindustrie, Metallverarbeitung und -bau, industrienahe Dienstleistungen
  • Gewerbefläche F7 - 11.400 m²
  • Gewerbefläche F8 - 8.479 m²

Die Gewerbeflächen F7, F8 und F9 wurden im Rahmen der Baufeldfreimachung für die Ansiedlung von Gewerbe (Produktion) gefördert. Dieses Projekt wurde gefördert durch den Freistaat Thüringen und dem Bund aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW).

leitmarke freistaat thuringen    BMWi Office Farbe de WBZ

pdf Bebauungsplan (PDF 2,1 MB)

pdf Luftbild (PDF 0,5 MB)

 
industriegebiet Gewerbegebiet Fichtig (OT Spechtsbrunn)
  • Nettofläche: 5,37 ha
  • Belegte Flächen: 5,37 ha
  • Verfügbare Flächen: 0 ha
  • Bundesstraße: B 281 ( 7 km)
  • Autobahn: A 73 (35 km)
  • ÖPNV: Linie 706 Sonneberg - Spechtsbrunn
  • Anzahl der Unternehmen: 10
  • Branchenstruktur: Kunststoffindustrie, Maschinenbau, Kartonagenindustrie, Druckindustrie

jpg  Luftbild (JPG 0,4 MB)

 

industriegebiet Gewerbegebiet Hönbach

  • Nettofläche: 14,32 ha
  • Belegte Flächen: 14,32 ha
  • Verfügbare Flächen: 0 ha
  • Bundesstraße: B 89 (anliegend)
  • Autobahn: A 73 (14 km)
  • Anzahl der Unternehmen:
  • Branchenstruktur: Kunststoffindustrie, Sondermaschinenbau, Kartonagenindustrie, Keramische Industrie, Handwerk, Dienstleistungen

pdf Luftbild (PDF 0,4 MB)

 

industriegebiet Gewerbegebiet Malmerz
  • Nettofläche: 27,95 ha
  • Belegte Flächen: 27,95 ha
  • Verfügbare Flächen: 0 ha
  • Bundesstraße: B 89 (anliegend)
  • Autobahn: A 73 (16 km)
  • ÖPNV: Stadtbuslinie A
  • Anzahl der Unternehmen:
  • Branchenstruktur: Kunststoffindustrie, Keramische Industrie, Logistik, Metallbau, Nahrungsmittelindustrie, Recycling, Dienstleistungen

pdf Luftbild (PDF 0,5 MB)

 

industriegebiet Gewerbegebiet Mittlere Motsch + Schreberstraße (OT Oberlind)
  • Nettofläche: 18,29 ha
  • Belegte Flächen: 16,79 ha
  • Verfügbare Flächen: 1 ha
  • Bundesstraße: B 89 (1 km)
  • Autobahn: A 73 (15 km)
  • ÖPNV: Stadtbuslinie A, Stadtbuslinie C
  • Anzahl der Unternehmen:
  • Branchenstruktur: Logistik, Kunststoffindustrie, FiberTechnology, Logistik, Dienstleistungen, Handwerk
  • Gewerbefläche - 10.185 m² (Privatbesitz; Gewerbegebiet Schreberstraße)

pdf Luftbild (PDF 0,5 MB)

pdf Bebauungsplan "Gewerbegebiet Schreberstraße" (PDF 1,7 MB)

 

Zusätzliche Informationen