Stellenausschreibungen

 
Hier gelangen Sie zu öffentlichen Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Sonneberg:
 

Die Stadt Sonneberg schreibt für die Tochtergesellschaften Wohnungsbau GmbH Sonneberg und GVS Grundstücksverwertungs-Gesellschaft mbH aus.

Seit 1991 steht die Wohnungsbau GmbH Sonneberg für eine sichere und sozial verantwortliche Wohnungsversorgung unserer Bürgerinnen und Bürger. Heute bewirtschaften wir mit Unterstützung unseres Tochterunternehmen, der GVS Grundstücksverwertungs-Gesellschaft mbH, ca.1700 Wohnungen im Eigenbestand und verwalten auch verschiedene öffentliche Einrichtungen für den Gesellschafter.

Besuchen Sie uns: www.wohnungsbau-sonneberg.de

Für beide Gesellschaften suchen wir in Personalunion eine engagierte, dynamische und kompetente Geschäftsführung (m/w/d)

 Ihr Verantwortungsbereich

  • Führen der beiden Unternehmen im Sinne des Gesellschaftervertrags
  • Strategische Weiterentwicklung der Gesellschaften
  • Planung und Umsetzung von Neubaumaßnahmen
  • Sicherstellen eines nachhaltigen Bestandsmanagements
  • langfristige Unternehmensausrichtung sowie Effizienzsteigerungen im Verbund der städtischen Unternehmen sowie der Stadtverwaltung

Ihre Qualifikationen

  • Betriebswirtschaftliches, immobilienwirtschaftliches oder bautechnisches Studium, bzw. vergleichbare Ausrichtung
  • Souveräner Umgang mit grundstücks- und vertragsrechtlichen Fragestellungen
  • Fundierte wohnungswirtschaftliche Kenntnisse wünschenswert
  • Unternehmerischer Weitblick und Gestaltungswille
  • Erfahrung im Umgang mit kommunalen Strukturen und Entscheidungsprozessen
  • Ausgeprägte Führungsmotivation und Leitungserfahrung
  • Hohe Kommunikations-, Verhandlungs- und Präsentationsfähigkeit

Unser Angebot

  • Ein Unternehmen mit einem spannenden Aufgabenspektrum
  • Eine verantwortungsvolle Position mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein faires Gehalt mit interessanten Zusatzleistungen
  • Ein modernes Arbeitsumfeld sowie ein kompetentes und engagiertes Team
  • Ein lebenswerter Standort mit einer attraktiven Infrastruktur
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis und möglicher Eintrittstermin) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 06.01.2021 an

Bürgermeister Dr. Heiko Voigt
Stadtverwaltung Sonneberg, B.01
Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg,
 
schriftlich bzw. per Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Auswahlgremiums und den Mitarbeiter/innen der personalbearbeitenden Stelle mitgeteilt werden.

Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

__________

 
FB Carousel Stellenausschreibungen
 

Die Stadt Sonneberg stellt ab September einen Ausbildungsplatz für

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (m,w,d) Fachrichtung Bibliothek

zur Verfügung.

Zu den Hauptaufgaben gehören das Beschaffen, Erschließen, Vermitteln und Bereitstellen von Medien, Informationen und Daten sowie die Beratung und Betreuung von Kunden und Nutzern. Daneben erledigen sie verwaltungstechnische und organisatorische Arbeiten und helfen bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen. Einen großen Teil ihrer Arbeitszeit verbringen sie in den Bibliotheks- und Büroräumen der Einrichtung an Bildschirmarbeitsplätzen.

Ausbildungsablauf:

Es handelt sich um eine duale Ausbildung, bei der sich die theoretische und die praktische Ausbildung abwechseln und ergänzen.

Die theoretische Ausbildung findet in Form von Blockunterricht am Staatlichen Berufsschulzentrum Kyffhäuserkreis in Sondershausen statt. Zwei Drittel der Zeit sind der betrieblichen praktischen Ausbildung gewidmet.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Persönliche Voraussetzungen:

-          Interesse an Medien, insbesondere an Büchern und elektronischen Medien

-          Ordnungssinn und Konzentrationsvermögen

-          Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert

-          Hochschulreife bzw. Mittlere Reife mit mindestens gutem Abschluss

-          sorgfältige, selbständige Arbeitsweise

-          sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, insbesondere sichere Rechtschreibung

-          Freundliches und sicheres Auftreten im Kundenkontakt

-          Freude im Umgang mit Menschen, fundierte Allgemeinbildung

-          Teamfähigkeit, Kreativität, IT-Kenntnisse

-          Interesse an moderner Kommunikationstechnik und ihrer Entwicklung

Nachweise für besondere Fähigkeiten, z.B. Praktika im Verwaltungsbereich, in Bibliotheken oder Archiven, belegte Lehrgänge für PC, Maschinenschreiben o.ä. sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15.12.2020 an die

                         Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12

                         Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg, schriftlich bzw. per Mail:

                         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung – auf dessen zu besetzende Stellen Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalabteilung mitgeteilt werden.

Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Be-

rücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei

übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sonneberg, den 13.11.2020

Dr. Heiko Voigt

Bürgermeister

__________

Die Stadtverwaltung Sonneberg besetzt eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst für die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Sie umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 35 Stunden von Dienstag bis Samstag. Der Einsatz erfolgt abwechselnd in der Stadtbibliothek und im Stadtarchiv.

Tätigkeiten:

-          Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen in der Bibliothek und im Archiv, auch abends und am Wochenende, z. B. Buchlesungen, Vorträge, Bücherflohmärkte, Ausstellungen

-          Teilnahme an Dienstberatungen

-          Mithilfe bei der Gestaltung der Internetseiten

-          Einfache Kontroll-, Ordnungs- und Sortierarbeiten der Bibliotheksmedien und Archivunterlagen

-          Mithilfe bei der Digitalisierung von Medien im Stadtarchiv

-          Betreuung von Gästen im Archiv

-          Technische Bearbeitung von Bibliotheksmedien

-          Unterstützung beim Aufbau neuer Netzwerke

-          Gestaltung von Schaufenstern und Medienausstellungen

 

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die:

Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Für Fragen oder nähere Informationen sind wir telefonisch unter 03675 880113 oder -119 zu erreichen.

 __________

 

Der Eigenbetrieb Bauhof der Stadt Sonneberg sucht ab dem 01.08.2021

             einen Auszubildenden zum Straßenwärter m/w/d         

Hinter dem Beruf des Straßenwärters verbirgt sich mehr, als Sie vielleicht denken. Er ist vielfältig und abwechslungsreich. Zum Beispiel werden Straßen kontrolliert und gewartet, Gefahrenquellen, wie Schlaglöcher beseitigt oder fehlende Schilder erneuert. Sie mähen Grünflächen, führen Reinigungsarbeiten aus und helfen mit beim Räum- und Streudienst im Winter.

Wichtig ist auch die gesundheitliche Eignung, einschließlich Sehtest für den LKW Führerschein und eine gute körperliciel werden Straßen kontrolliert und gewartet, Gefahrenquellen, wie Schlaglöcher beseitigt oder fehlende Schilder erneuert. Sie mähen Grünflächen, führdie zu erledigenden Aufgaben.

Einstellungsvoraussetzungen:

- guter Schulabschluss (mittlere Reife )

- hohe Lernbereitschaft, gute Umgangsfoiel werden Straßen kontrolliert und gewartet, Gefahrenquellen, wie Schlaglöcher beseitigt oder fehlende Schilder erneuert. Sie mähen Grünflächen, führn, Zuverlässigkeit

- Sorgfalt, Verschwiegenheit, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Freude an der Arbeit im Freien

Die Ausbildung erfolgt dual, d.h. der Einsatz im Eigenbetrieb Bauhof richtet sich nach einem sachlich und zeitlich gegliederten Ablaufplan und die theoretischen Kenntnisse werden im Blockunterricht im AFZ Walldorf vermittelt.

Die Vergütung ist im Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) geregelt.

 

 

Die Stadt Sonneberg sucht ab dem 01.08.2021

1 Auszubildende/n (m/w/d) für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung       

Hinter dem Beruf des Verwaltungsfachangestellten verbirgt sich mehr, als Sie vielleicht denken. Er ist vielfältig und abwechslungsreich mit viel Kontakt zu Menschen.

Ein besonderes Interesse für die Kommunalverwaltung und deren gesetzliche Grundlagen ist eine wichtige Voraussetzung für die Ausbildung.

Einstellungsvoraussetzungen:

- guter Schulabschluss (mittlere Reife bzw. Hochschulreife)

- hohe Lernbereitschaft, gute Umgangsformen, Zuverlässigkeit

- Sorgfalt, Verschwiegenheit, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung

Die Ausbildung erfolgt dual, d.h. der Einsatz in den Ämtern erfolgt nach einem sachlich und zeitlich gegliederten Ablaufplan und die theoretischen Kenntnisse werden im Blockunterricht in der Berufsschule im BSZ Meiningen vermittelt.

Die Vergütung richtet sich nach § 8 des Tarifvertrages für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

 

 

Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, evtl. Praktika, belegte Lehrgänge) richten Sie bitte bis 30.11.2020 an die Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

             bzw. per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/-innen der jeweiligen Fachabteilung - auf dessen zu besetzende Stelle Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/-innen der Personalabteilung mitgeteilt werden. Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderungen nicht geschützt.

 

Sonneberg, den 12.10.2020

Dr. Heiko Voigt

Bürgermeister
 
 

 

Die Stadtverwaltung Sonneberg besetzt zwei Stellen für den Bundesfreiwilligendienst in den Kindertageseinrichtungen "Spatzennest" und "Pusteblume".

Senden Sie uns bei Interesse gerne ihre Bewerbung an:

Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Für Fragen oder nährere Informationen sind wir gerne für Sie persönlich oder telefonisch unter 03675 880113 oder 880119 zu erreichen.

 

 

 


 Im Rahmen der kommunalen Allianz mit der Stadt Schalkau gelangen Sie hier zu den öffentlichen Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Schalkau: 

 

Derzeit sind keine offenen Stellen zu besetzen.

 

Zusätzliche Informationen