Stellenausschreibungen

 
Hier gelangen Sie zu öffentlichen Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Sonneberg:
 

SA Wolke14

Die Stadt Sonneberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Stadtteilzentrum "Wolke 14"

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Planstelle wird befristet für 1 Jahr mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Stadtteilzentrum
- Vorbereitung, Absicherung und Nachkontrolle von eingemieteten Veranstaltungen im Stadtteilzentrum
- Unterstützung der Projekt-, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
- Begleitung und Unterstützung der Ehrenamtsarbeit
- verwaltungsinterne Aufgaben
- Überwachung der Zutrittsberechtigungen, Kontrolle der Haustechnik
- Durchführung von Pflege und Reinigungsarbeiten 

Wir erwarten von Ihnen: 
- Abgeschlossene Berufsausbildung ist wünschenswert
- gut strukturierende, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
- Eigenständiges Arbeiten, Kreativität, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
- Planvolles Handeln und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit
- Flexibilität und Einsatzbereitschaft
- Fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit den gängigen MS-Office Programmen und neuen Medien
- Führerschein Klasse B
 
Die Stelle ist nach TVöD bewertet.
 
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigten Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2021an die

Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12,  Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten o.ä. werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung- auf dessen zu besetzende Stellen Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalabteilung mitgeteilt werden.
Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.
Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

------------

 SA Wasserstoff

Die Stadtverwaltung Sonneberg sucht

einen/eine Sachbearbeiter/in für das Bauamt - Umsetzung der Wasserstoffinitiative der Stadt Sonneberg.

 Die Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden, befristet bis 29.02.2024 mit der Aussicht auf unbefristete Übernahme. Die Vergütung erfolgt im Rahmen des TVöD.

Freuen Sie sich auf interessante Aufgaben:
- Sachbearbeitung im Bereich der Umsetzung der Wasserstoffinitiative der Stadt Sonneberg / PEM4HEAT als Demonstrationsobjekt im Rathaus Sonneberg
- Umsetzung der damit zusammenhängenden Bauaufgaben im Rathaus
- Koordination der verschiedenen Gewerke und die am Bau, Ausschreibung, Bauabwicklung und Abrechnung beteiligt sind
- Zusammenarbeit und Abstimmung mit hausinternen Fachstellen, mit externen Behörden und Dienstleistern
- Organisation von Gutachten
- Mitwirkung und Abstimmung von Haus­halts­anmeldung / Mittel­bewirt­schaftung
- Bürgerinformation, wichtiger Schriftverkehr
- Projektarbeit in den Leistungsphasen 1 – 9 der HOAI
 
Optional: Öffentlichkeitsarbeit für das Förderprojekt
- Pressemitteilungen
- Präsentationen und Publikationen
- Veröffentlichung von Projektergebnissen 
 
Das erwarten wir uns von Ihnen:
- Sie sind Bauingenieur oder Bautechniker mit Auto-CAD Kenntnissen
- Fähigkeit zur Teamarbeit und zum interdisziplinären Denken
- Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Kreativität
- Organisationstalent, Kommunika­tions­vermögen und Ver­hand­lungs­geschick
- Kontaktfreude und Koopera­tions­fähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, beauftragten Planungs­büros sowie den Vertretern der Politik
- Ausgeprägter Dienstleistungsgedanke
- Aufgabenorientierte und eigen­verant­wortliche Arbeitsweise
- Leistungsbereitschaft über das normale Maß hinaus und Flexibilität
- Sehr gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit
- Führerschein Klasse B 
 
Das bieten wir Ihnen:
- Einen sicheren Arbeitsplatz in einer interessanten und zukunfts­orientierten Kommunalverwaltung
- Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
- Freiwillige soziale Leistungen
- Modern ausgerichtete Arbeits­bedingungen
 

Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigten Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweise, Zeugnisse, Führungszeugnis richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 schriftlich

an die

Stadtverwaltung Sonneberg, SG Personalwesen

Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten o.ä. werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung- auf dessen zu besetzende Stellen Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalabteilung mitgeteilt werden.
Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.
Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

------------

bibliothek

Die Stadtverwaltung Sonneberg sucht

eine/-n Bibliothekar/in (m/w/d) für die Stadtbibliothek Sonneberg.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Planstelle ist unbefristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

- Auskunfts-, Beratungs- und Ausleihdienst
- Kontaktarbeit mit Kindergärten, Schulen u. ä. Einrichtungen
- Bibliothekseinführungen für Kindergartengruppen und Schulklassen
- Konzeption, Mitarbeit und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten
- Entwicklung neuer, innovativer Veranstaltungskonzepte
- Lektorat und Medienbestandspflege im Bereich Kinderbibliothek
- Unterstützung bei der Pflege und Aktualisierung der Website und Social-Media-Kanäle der Bibliothek (Facebook und Instagram)
- Stellvertretung der Bibliotheksleitung

Wir erwarten von Ihnen:
- ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaft / Informationsmanagement oder Medienpädagogik / Medienbildung
- soziale Kompetenzen und didaktische Fähigkeiten
- Erfahrung in der Arbeit mit dem Bibliotheksmanagementsystem BibliothecaPlus ist von Vorteil
- Interesse an neuen Technologien und Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung
- Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- ausgeprägte Medienkompetenz und fundierte Literaturkenntnisse
- Kommunikations- und Teamfähigkeit, Freundliches und sicheres Auftreten, Kundenorientierung
- fundierte Computerkenntnisse, Führerschein Klasse B
- Fremdsprachenkenntnisse: Englisch im Bibliotheksalltag
- zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur Wahrnehmung von unregelmäßigen Arbeitszeiten, z. B. bei Abendveranstaltungen und an Wochenenden
- Engagement, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:
- ein selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einer modernen öffentlichen Bibliothek
- eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
- eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
- Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
- betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigten Unterlagen richten Sie bitte bis zum 17.09.2021
an die
Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12
Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten o.ä. werden nicht erstattet.
Hinweis zum Datenschutz:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung- auf dessen zu besetzende Stellen Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalabteilung mitgeteilt werden.
Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.
Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

------------

 

SA Bauamt

Die Stadtverwaltung Sonneberg sucht

einen/eine Sachbearbeiter/-in
für das Bauamt - Sachgebiet Bauverwaltung / Stadtplanung / Friedhöfe
Die Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden, befristet auf 2 Jahre mit der Aussicht auf unbefristete Übernahme. Die Vergütung erfolgt im Rahmen des TVöD.

Die Kreisstadt Sonneberg mit ihren rund 23.000 Einwohnern ist als nördlichster Punkt der Metropolregion Nürnberg und als südlichstes Mittelzentrum Thüringens, Mittelpunkt einer vielschichtigen, dynamischen und traditionsreichen Region im fränkisch geprägten Teil Thüringens. Mit ihrem besonderen Mix aus Historie, Kultur und Natur bietet Sie für Familien ideale Kinderbetreuung, interessante Freizeitangebote in einer tollen Naturlandschaft und somit einen idealen Lebensraum.

Freuen Sie sich auf interessante Aufgaben:
• Sachbearbeitung im Bereich der Stadtplanung / Stadtentwicklung sowie der Landes- und Regionalplanung
• Erarbeitung von Bebauungsplänen und örtlichen Satzungen, Abstimmung mit den Trägern öffentlicher Belange
• Durchführung der Bauleitplanverfahren und Verfahren zu sonstigen städtischen Satzungen in der Zuständigkeit der Stadtplanung sowie zu informellen Planungen mit Koordinationsaufgaben
• Beurteilung der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben
• Organisation, Vor- / Nachbereitung und Mitwirkung an den Sitzungen des Bau- und Sanierungsausschusses sowie Vollzug der Beschlüsse
• Zusammenarbeit und Abstimmung mit hausinternen Fachstellen, mit externen Behörden und Dienstleistern
• Organisation von Plangutachten / Wettbewerben
• Mitwirkung und Abstimmung von Haushaltsanmeldung / Mittelbewirtschaftung

• Bürgerinformation, Parteiverkehr, wichtiger Schriftverkehr
• Betreuung städtebaulicher Rahmendaten, Monitoring
• Betreuung der städtischen Sanierungsgebiete und deren Abrechnung
Das erwarten wir uns von Ihnen:
• Sie sind Stadtplaner / Architekt mit Auto-CAD Kenntnissen, idealerweise Stadt-CAD Erfahrung
• Fähigkeit zur Teamarbeit und zum interdisziplinären Denken
• Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Kreativität
• Organisationstalent, Kommunikationsvermögen und Verhandlungsgeschick
• Kontaktfreude und Koopera¬tions¬fähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, beauftragten Planungs¬büros sowie den Vertretern der Politik
• Ausgeprägter Dienstleistungsgedanke
• Aufgabenorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
• Leistungsbereitschaft über das normale Maß hinaus und Flexibilität
• Sehr gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, vorteilhaft
• Führerschein Klasse B

Das bieten wir Ihnen:
• Einen sicheren Arbeitsplatz in einer interessanten und zukunftsorientierten Kommunalverwaltung
• Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind
• Freiwillige soziale Leistungen
• Modern ausgerichtete Arbeitsbedingungen
Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweise, Zeugnisse, Führungszeugnis richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 schriftlich oder per Mail an
Stadtverwaltung Sonneberg, SG Personalwesen
Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräche bzw. Reisekosten werden nicht erstattet.
Hinweis zum Datenschutz:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. das Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung- auf dessen zu besetzende Stelle Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalabteilung mitgeteilt werden.

Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.
Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E- Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

 

 

 SA Kita2

In den Kindergärten der Stadtverwaltung Sonneberg „Spatzennest“ und „Pusteblume“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.11.2021,

                        eine Stelle als Erzieher m/w/d

mit einer wöchentlichen Basisarbeitszeit von 30 Stunden zu besetzen.

Die Stelle ist zweckbefristet für 2 Jahre zu besetzen mit der Aussicht auf Übernahme.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Sie haben einen Abschluss als Erzieher/-innen mit staatlicher Anerkennung oder einen vergleichbaren Abschluss gemäß § 16 Abs. 1 ThürKitaG.
  • Idealerweise verfügen sie über eine heilpädagogische Zusatzqualifikation.
  • Sie arbeiten gern mit Kindern, sind einfühlsam, begeisterungsfähig, verantwortungsbewusst, offen und kommunikativ.
  • Sie verfügen über emotionale und gefestigte methodisch-didaktische Kompetenzen zur Umsetzung des Thüringer Bildungsplans.
  • Sie sind teamfähig, selbstbewusst und haben ein gutes Organisationstalent
  • Sie spielen ein Instrument.
  • Sie sind auch an Wochenenden einsatzfähig, z.B. bei Veranstaltungen, Weiterbildungen u.ä. und zeigen Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit sowie evtl. anfallender Mehrarbeit.
  • Sie verfügen über den Nachweis der Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt sowie die gesetzlich vorgesehenen Impfungen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie kümmern sich um die Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt anhand des pädagogischen Konzepts der Kita.
  • Sie fördern die Kinder unter Berücksichtigung ihrer individuellen Besonderheiten.
  • Sie dokumentieren die Entwicklung der Kinder.
  • Sie unterstützen die Projektarbeit in der Kita.
  • Sie kommunizieren und arbeiten eng mit den Eltern zusammen und beraten sie.

Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und Tätigkeitsmerkmale) richten Sie bitte bis zum 15.10.2021 an 

Stadtverwaltung Sonneberg, SG Personalwesen

Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 Auslagen für Vorstellungsgespräche/Reisekosten werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungs-verfahrens verarbeitet, d.h. dass die Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung- auf dessen zu besetzende Stelle Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalabteilung mitgeteilt werden.

Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

 ___________

 

 

 ___________

 

FB Bufdie Bauhof

___________

 

Die Stadtverwaltung Sonneberg besetzt eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst für die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Sie umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 35 Stunden von Dienstag bis Samstag. Der Einsatz erfolgt abwechselnd in der Stadtbibliothek und im Stadtarchiv.

Tätigkeiten:

- Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen in der Bibliothek und im Archiv, auch abends und am Wochenende, z. B. Buchlesungen, Vorträge, Bücherflohmärkte, Ausstellungen
- Teilnahme an Dienstberatungen
- Mithilfe bei der Gestaltung der Internetseiten
Einfache Kontroll-, Ordnungs- und Sortierarbeiten der Bibliotheksmedien und Archivunterlagen
Mithilfe bei der Digitalisierung von Medien im Stadtarchiv
-  Betreuung von Gästen im Archiv
-  Technische Bearbeitung von Bibliotheksmedien
Unterstützung beim Aufbau neuer Netzwerke
-  Gestaltung von Schaufenstern und Medienausstellungen

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die:

Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Für Fragen oder nähere Informationen sind wir telefonisch unter 03675 880113 oder -119 zu erreichen.

 

  __________

Die Stadtverwaltung Sonneberg besetzt zwei Stellen für den Bundesfreiwilligendienst in den Kindertageseinrichtungen "Spatzennest" und "Pusteblume".

Senden Sie uns bei Interesse gerne ihre Bewerbung an:

Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Für Fragen oder nährere Informationen sind wir gerne für Sie persönlich oder telefonisch unter 03675 880113 oder 880119 zu erreichen.

 


Im Rahmen der kommunalen Allianz mit der Stadt Schalkau gelangen Sie hier zu den öffentlichen Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Schalkau: 

 Stellenausschreibung

Bei der Stadt Schalkau ist zum 01.01.2022 eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in für die Bau- und Ordnungsverwaltung (m/w/d)

in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche, zunächst befristet für 1 Jahr, zu besetzen. Bei Bewährung wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

Wir erwarten von Ihnen:
- ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieur, eine abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsdienst oder eine andere vergleichbare Ausbildung, die den Aufgaben gerecht wird
- wünschenswert sind Kenntnisse in der Bauverwaltung, Ordnungswesen und/oder auf dem Gebiet der Durchführung/Koordination von baulichen Maßnahmen
- gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft sich in das interne EDV-Programm einzuarbeiten
- sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
- Belastbarkeit, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Entscheidungs- und Teamfähigkeit
- Führerschein Klasse B

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:
- Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten in der Bau- und Ordnungsverwaltung
- Veranlagung von Beiträgen nach BauGB und ThürKAG
- Beschaffung von Fördermitteln, Städtebauförderung und Dorferneuerung
- Anleitung und Überwachung der Arbeiten des städtischen Bauhofes
- Übernahme von Sitzungsdiensten

Wir bieten Ihnen:
- eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
- leistungsgerechte Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD, entsprechend der Qualifikation
- die im öffentlichen Dienst übliche Zusatzversorgung und AG-Anteil zur vermögenswirksamen Leistung

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Bauamtsleiter Herrn Meusel unter 036766/291-24.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, sämtliche Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise) bis spätestens 15.10.2021 auf dem Postweg an die Stadt Schalkau, z. Hd. Frau Ute Hopf, Markt 1, 96528 Schalkau oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre Bewerbung nur zurückgesandt wird, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach sechs Monaten, entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Kosten für das Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet. Wir werden Ihre Bewerbung selbstverständlich vertraulich behandeln. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stadt Schalkau die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Schalkau, den 10.09.2021

gez. Hopf
Bürgermeisterin

 

 

 

v\:* {behavior:url(#default#VML);} o\:* {behavior:url(#default#VML);} w\:* {behavior:url(#default#VML);} .shape {behavior:url(#default#VML);} Normal 0 false 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;}

 

 

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Sonneberg (ca. 24.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

                               eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter  für das Stadtteilzentrum „Wolke 14“ 

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Die Planstelle wird befristet für 1 Jahr mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung.

 

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

 

-          Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Stadtteilzentrum

-          Vorbereitung, Absicherung und Nachkontrolle von eingemieteten Veranstaltungen

              im Stadtteilzentrum

-          Unterstützung der Projekt- und Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

-          Begleitung und Unterstützung der Ehrenamtsarbeit

-          verwaltungsinterne Aufgaben

-          Überwachung der Zutrittsberechtigungen, Kontrolle der Haustechnik

-          Durchführung von Pflege und Reinigungsarbeiten

           

 

  Wir erwarten von Ihnen:

 

-          Abgeschlossene Berufsausbildung ist wünschenswert

-          gut strukturierende, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten

-          Eigenständiges Arbeiten, Kreativität, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit

-          Planvolles Handeln und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit

-          Flexibilität und Einsatzbereitschaft

-          Fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit den gängigen MS-Office Programmen und neuen Medien

-          Führerschein Klasse B

 

Die Stelle ist nach TVöD bewertet.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigten Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2021

an die

               Stadtverwaltung Sonneberg, SG 2.12,  Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

               oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

 

 

Auslagen für evtl. Vorstellungsgespräch bzw. Reisekosten werden nicht erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten auf Bewerbungsmappen,

                                                                                                                                                                       2

 

 

da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Unter Beachtung des Artikel 13 der Daten-

schutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten des

 

                                                                                                                                                                        

Bewerbungsverfahrens verarbeitet, d.h. dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung, den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiter/innen der jeweiligen Fachabteilung – auf dessen zu besetzende Stelle Sie sich beworben haben- und den Mitarbeiter/innen der Personalab-

teilung mitgeteilt werden.

 

Sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens werden die Unterlagen unter Be-

rücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

Bewerbungsunterlagen, die per einfacher Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem elektronischen Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme der  Veränderung nicht geschützt. 

 

 

Sonneberg, den 21.09.2021

 

 

 

gez. Dr. Voigt

Bürgermeister

Zusätzliche Informationen