21.06.2019

„Fridays for Sumbarch": Anpacken für unsere Stadt

beginn

Initiiert vom Jugendsozialzentrum „Lichtblick" der Diakonie und von der Stadt Sonneberg stemmten 140 Sonneberger Kinder aus 5 Schulen die Umweltaktion zu Gunsten ihrer Heimatstadt:

Wo andere noch diskutieren und demonstrieren, da packt die Sumbacher Jugend schon an.

 

Ein positiver Nebeneffekt ist die Stärkung der Bewegung der Kinder. Gleichzeitig reduziert sich der negative Effekt des Zigarettenrauchens: die Verschmutzung der Innenstadt mit KippeJugendinaktionn.

 

Die beteiligten Sonneberger Schulen waren: das Hermann-Pistor-Gymnasium, die Cuno-Hoffmeister-Schule, die Bürgerschule, das Förderzentrum und die Gemeinschaftsschule Sonneberg-Köppelsdorf.

Zeitgleich wurden die ersten zwei von 20 Zigarettenbehälter von unserem Bürgermeister und Bauamtsleiter persönlich in der Innenstadt angebracht. Die restlichen werden in den nächsten zwei Wochen folgen.

achenbecher

 

Unterstützt wird die Aktion von der Abel-Stiftung, dem City-Center und dem Facharztzentrum Sonneberg.

- Wir sagen Danke für die großartige Aktion -

 


 

Zusätzliche Informationen