18.05.2017

Haushalt 2017 beschlossen

Taschenhaushalt2017 thumbStadtrat der Stadt Sonneberg hat soeben in öffentlicher Sitzung die Haushaltssatzung sowie den Verwaltungs- und Vermögenshaushalt für 2017 mit nur einer Stimmenthaltung und ohne Gegenstimme beschlossen. Damit wurde bestätigt:
Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2017 der Stadt Sonneberg sind
nachhaltig – effizient – autonom
Mit einem Gesamthaushaltsvolumen von 36.957.000 € spiegelt das Zahlenwerk ein Niveau des konsumtiven Teils im Verwaltungshaushalt mit 32.195.000 € und einen investiven Teil mit 4.762.000 € wieder.
Nachdem seit 2015 Maßnahmen der Haushaltskonsolidierung nach §53 a der Thüringer Kommunalordnung notwendig wurden und ein Konzept bis 2025 die finanzpolitische Entwicklung der Stadt vorausschauend betrachtet hat, 2016 die erste Fortschreibung durch den Stadtrat beschlossen und rechtsaufsichtlich genehmigt wurde, ist 2017 das Jahr, in dem ohne Bedarfszuweisung des Freistaates Thüringen die kommunalen Aufgaben mit eigener Kraft und Steuerung zu lösen sind. Eine positive dauernde Leistungsfähigkeit - ein wesentliches Beurteilungskriterium - gestaltet sich auch positiv im heute vorhersehbaren Finanzplanungszeitraum bis 2020.
Nach der rechtsaufsichtlichen Genehmigung und Würdigung durch die Kommunalaufsicht wird die Satzung im Amtsblatt Nr.6/2017 bekannt gemacht und liegt zur Einsichtnahme für alle interessierten Bürger in der Stadtkämmerei aus. In Kürze erfolgt die Veröffentlichung des Haushaltsplanes in digitaler Form auf der Internetseite der Stadt.
Erstmals wurden die Eckdaten des Haushaltes in Form eines Taschenhaushaltes kurz, prägnant und informativ zusammengefasst. Er liegt im Rathaus aus.

 

Zusätzliche Informationen