30.5.2021

Neues aus der Stadtplanung

Der Stadtrat der Stadt Sonneberg hat in seiner Sitzung vom 29.04.2021 die Auslegung des Bebauungsplans Nr. 69/20 „Wohndorf 21 auf dem ehemaligen Herko-Areal“ beschlossen.

Die Bekanntmachung sowie den Entwurf des Bebauungsplans finden Sie hier:

https://sonneberg.de/buergerservice/stadtbauamt/bauverwaltung-gruenanlagen-stadtplanung/stadtplanung-bauleitplanung/bauleitplanung/bebauungsplaene?showall=&start=2

Der Entwurf der Planung liegt zusammen mit der Begründung in der Zeit vom 31.05. bis 02.07.2021 aus.

Während der Zeit der Auslegungsfrist können Anregungen gegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass gemäß § 3 Absatz 2 Satz 2 Halbsatz 2 BauGB nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, so-weit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

planning-3536753 1920

 

 

17.06.2021

Rathaussaal leer

Sitzungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse

 
Die geplanten Sitzungstermine für das erste Halbjahr stehen hier zum Download zur Verfügung.
 
 
Sitzung des Stadtrates

Die nächste Sitzung des Stadtrates der Stadt Sonneberg findet am Donnerstag, 24.6.2021, 17:00 Uhr, im großen Saal des Gesellschaftshauses Sonneberg statt.

 

Tagesordnung:

öffentlich

1

ö

Beschluss über die Bestätigung der Niederschrift des öffentlichen Sitzungsteils vom 20.5.2021

2

ö

Beschluss über die Jahresrechnung 2020 der Stadt Sonneberg

3

ö

Beschluss über den Jahresabschluss und Lagebericht 2020 des Eigenbetriebs Bauhof der Stadt Sonneberg

4

ö

Beschluss über die Behandlung des Jahresverlustes für das Geschäftsjahr 2020 des Eigenbetriebes Bauhof der Stadt Sonneberg

5

ö

Beschluss über die Entlastung der Werkleitung des Eigenbetriebes Bauhof der Stadt Sonneberg für das Geschäftsjahr 2020

6

ö

Beschluss über die Ermächtigung des Bürgermeisters zur Neuaufnahme eines Kommunaldarlehens

7

ö

Beschluss über die Stellungnahme zur Anhörung des Thüringer Landesprogramms Hochwasserschutz 2022-2027

8

ö

Beschluss über die Stellungnahme zum Entwurf des Abschlussberichts der Managementplanung für das Vogelschutzgebiet "Westliches Thüringer Schiefergebirge" (SPA 27)

9

ö

Beschluss über die Stellungnahme zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan für das Gewerbegebiet "Lückenschluss Gewerbegebiet Am Herrnberg" und Änderung des Flächennutzungsplans im Parallelverfahren der Stadt Neuhaus am Rennweg

10

ö

Anfragen und Mitteilungen

 

Vor der Sitzung findet eine Bürgerfragestunde statt.

Es schließt sich ein nichtöffentlicher Sitzungsteil an.

 

Rechnungsprüfungsausschuss

Der Termin der nächsten Sitzung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Sitzung des Haupt-, Finanz- und Werkausschuss des Stadtrates der Stadt Sonneberg

Der Termin der nächsten Sitzung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Sitzung des Soziales, Kultur, Jugend und Sport des Stadtrates der Stadt Sonneberg

Der Termin für die nächste Sitzung wird rechtzeitig bekannt gegeben. 

Sitzung des Ausschusses für Bau, Wirtschaft, Umwelt und Verkehr des Stadtrates der Stadt Sonneberg

Der Termin für die nächste Sitzung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Änderungen werden so frühzeitig wie möglich bekannt gegeben.

 
 
Informieren Sie sich ab sofort auch in unserem Ratsinformationssystem über die Arbeit des Sonneberger Stadtrates und seiner Ausschüsse. Zum Ratsinformationssystem der Stadt Sonneberg kommen Sie hier.
 

 

17.5.2021

Wahlhelfer gesucht!
Wahlhelfer

 

Am Sonntag, den 26. September 2021 dürfen alle wahlberechtigten Sonneberger einen neuen Bundestag und voraussichtlich Landtag wählen. Um in den Wahllokalen für einen reibungslosen Ablauf sorgen zu können, ist die Stadt Sonneberg auf die Mitarbeit vieler ehrenamtlicher Helfer angewiesen. Neben der Prüfung der Wahlberechtigung und der Ausgabe der Stimmzettel, kann auch die Beaufsichtigung der Wahlkabinen und –urnen zu ihrer Aufgabe als Wahlhelfer zählen.

Wahlhelfer gehören laut Corona-Impfverordnung zur Prioritätengruppen 3.

Sie haben Lust uns bei dieser wichtigen Aufgabe zur Seite zu stehen? Dann lassen Sie uns gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zukommen. Nach einer verbindlichen Anmeldung als Helfer, wird ihnen die Bestätigung zur Impfberechtigung zugesandt. Zusätzlich erhalten alle Wahlhelfer eine Aufwandsentschädigung.

Teilen Sie uns in Ihrer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! folgende Daten mit:

  • Familienname, Name
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Telefon
  • E-Mail
  • Erfahrungen als Wahlhelfer

Die Daten werden nur zum Zweck der Wahldurchführung erhoben und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf viele Bewerber, die zum Gelingen der Wahlen beitragen.

25.02.2021

 

Gemeinsamer Appell: Schluss mit den Angriffen gegen Einsatzkräfte

fire-1857993 1920Insbesondere aufgrund der Ereignisse der vergangenen Tage, möchten wir uns, die Kommunalpoltiker des Landkreises und der Kreisfeuerwehrverband, mit einem gemeinsamen Appell öffentlich hinter die Einsatzkräfte unserer Heimat stellen.

Gemeinsamer Appell: Schluss mit den Angriffen gegen Einsatzkräfte

 

14.2.2021

Kranzniederlegung in Gedenken an die Opfer des Bombenangriffes

 
Heute um 11:30 Uhr fand am Gedenkstein auf dem Hauptfriedhof Sonneberg, Corona-bedingt in kleinem Rahmen, eine Kranzniederlegung statt. Sie diente dem Gedenken an die Opfer des Bombenangriffes auf die Stadt Sonneberg während des Zweiten Weltkrieges.
 
Bürgermeister Dr. Heiko Voigt begrüßte die Anwesenden, erinnerte an das schreckliche Geschehen und fand dankende Worte: "Auch wenn es bereits vor 76 Jahren war, dürfen die aktuellen Einschränkungen nicht dazu führen, dass diese Ereignisse in Vergessenheit geraten. Auf den Tag genau vor 76 Jahren, um 13.10 Uhr, einen Tag nach der Bombardierung Dresdens, kam ein Bomberverband auf dem Rückflug von Dresden auf unserer Stadt zugeflogen und warf seine Bomben ab. Bei dieser sinnlosen Aktion kamen 28 unschuldige Bürger Sonnebergs, darunter sechs Kinder, ums Leben. Nach 76 Jahren wird die Zahl der Zeitzeugen, die aus eigenem Erleben berichten können, immer kleiner. Um so mehr freue ich mich, dass Familie Löffler wieder teilnehmen und aus ihrer Erinnerung berichten kann. Vielen Dank dafür!
Mein Dank gilt auch den übrigen Teilnehmern, die dazu beitragen, dass das Ereignis mahnend im kollektiven Gedächtnis unserer Stadt bleibt."
 
Kranzniederlegung 14022021
 

Kranzniederlegung2 14022021

 

Kranzniederlegung3 14022021

Kranzniederlegung4 14022021

05.02.2021

Ehrung von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Sonnebergs für langjährige Dienste

 
Traditionell werden anlässlich des Neujahrsempfanges verdiente Kameraden aus unseren Feuerwehren geehrt. Es ist zu einer schönen Tradition geworden, den Kameraden in einem würdigen Rahmen die Auszeichnungen für langjährige Dienste zu verleihen. Die Corona-Pandemie verschont keinen Bereich unseres Lebens, so kann im Jahr 2021 auch leider kein Neujahrsempfang stattfinden. Es wäre wirklich schade, wenn wir auf die Ehrungen verzichten müssten.
Aus diesem Grund, war es mir ein Bedürfnis, die Auszeichnungen gemeinsam mit dem Stadtbrandmeister im großen Rathaussaal in kleinen Gruppen und unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchzuführen.

 Ehrung von Kameraden der Feuerwehr

Geehrt wurden:
mit der Bronzenen Brandschutzmedaille für 10-jährige Dienstzeit:
Martin Brandt - Feuerwehr Sonneberg-Mitte
mit dem Großen Brandschutzehrenzeichen am Bande Stufe 1 für 60-jährige Mitgliedschaft
Werner Räder - Feuerwehr Sonneberg-Oberlind

 

Ehrung von Kameraden der Feuerwehr

mit der Goldenen Brandschutzmedaille für 40-jährige Dienstzeit
Ulrich Halboth - Feuerwehr Sonneberg-Mürschnitz
mit dem Großen Brandschutzehrenzeichen am Bande Stufe 1 für 60-jährige Mitgliedschaft
Harald Bauer - Feuerwehr Sonneberg-Hüttengrund/Blechhammer
Dieter Köhler - Sonneberg-Oberlind

Ehrung von Kameraden der Feuerwehr 

mit der Bronzenen Brandschutzmedaille für 10-jährige Dienstzeit
Daniel Fritsch - Feuerwehr Sonneberg-Hüttengrund/Blechhammer
Sebastian Fröbel - Feuerwehr Sonneberg-Mitte

Ehrung von Kameraden

mit der Silbernen Brandschutzmedaille für 25jährige Dienstzeit
Christian Eichhorn -  Feuerwehr Sonneberg-Oberlind
Bernd Förtsch - Feuerwehr Sonneberg-Köppelsdorf

Nachfolgend genannte Kameraden konnten nicht teilnehmen und werden wie folgt ausgezeichnet:

Silberne Brandschutzmedaille für 25-jährige Dienstzeit:
Marcel Lipfert - Feuerwehr Sonneberg-Spechtsbrunn
David Stief - Feuerwehr Sonneberg Mürschnitz


Goldene Brandschutzmedaille für 40-jährige Dienstzeit:
Eberhard Scheer - Feuerwehr Sonneberg-Spechtsbrunn
Peter Bretschneider - Feuerwehr Sonneberg-Mitte


Großes Brandschutzehrenzeichen am Bande Stufe 1 für 50-jährige Mitgliedschaft
Reinhard Schindhelm - Feuerwehr Sonneberg-Mürschnitz


Großes Brandschutzehrenzeichen am Bande Stufe 1 für 60-jährige Mitgliedschaft
Joachim Scheller - Feuerwehr Sonneberg-Oberlind
Jürgen Roos - Feuerwehr Sonneberg-Mitte

 

pdfArtikel als PDF zum Download (1Mb)

13.01.2021

Aktuelle Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Sonneberg, von Tochterunternehmen oder von Partnerkommunen im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit finden Sie immer unter:

 https://sonneberg.de/rathaus/ausschreibungen/stellenausschreibungen

curriculum-vitae-1756264 1280

Derzeit suchen/bieten wir:

1.

2eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst für die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv

2.

zwei Stellen für den Bundesfreiwilligendienst in den Kindertageseinrichtungen "Spatzennest" und "Pusteblume"

 

03.10.2020

Liefer- oder Abholservice bei Gastronomen der Stadt Sonneberg

Liefer- oder Abholservice bei Gastronomen der Stadt Sonneberg

Als Gastronom in der Stadt Sonneberg haben Sie die Möglichkeit Ihren Lieferdienst bzw. die Selbstabholmöglichkeit aufnehmen zu lassen. In diesem Rahmen stehen Ihnen auf der Internetseite der Stadt Sonneberg unter https://sonneberg.de/wirtschaft/sonneberger-fuer-sonneberg zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Eintrag unter „Gastronomie mit Liefer- und Abholmöglichkeiten“ (Straße, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Speisekarte online ja/nein, telefonisch erreichbar ja/nein, Selbstabholung ja/nein, Lieferdienst ja/nein)

und / oder

  1. Eintrag in den Virtuellen Marktplatz unter „Gastronomie“ (ausführliche Informationen möglich)

Wenn auch Sie einen Lieferdienst und / oder Selbstabholmöglichkeit als Gastronom der Spielzeugstadt Sonneberg anbieten, können Sie sich gern bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Sonneberg melden:
Telefon (0 36 75) 880 - 121  oder  E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Eintragung erfolgt kurzfristig und völlig kostenfrei!

Zusätzliche Informationen