28.01.2020
 
coronavirus

 

Kostenfreie Hotline der BARMER für Fragen zum Corona-Virus

 
Angesichts eines ersten Verdachtsfalls in Deutschland bzw. in Bayern hat z.B. die BARMER-Krankenkasse eine kostenfreie Hotline zum Coronavirus eingerichtet. Medizinexperten geben dort telefonisch rund um die Uhr Informationen darüber, wer besonders gefährdet ist, wie man sich schützen und einen Verdachtsfall erkennen kann. „Unsere Experten kennen den aktuellen Stand der medizinischen Forschung und können deshalb helfen, Unsicherheit oder gar Angst zu vermeiden“, informiert dazu Markus Hodermann, Regionalgeschäftsführer der BARMER im Kreis Sonneberg.

Die kostenlose Hotline steht allen Interessierten – also nicht nur BARMER-Versicherten – rund um die Uhr offen unter Telefon (0800) 84 84 111.

Gefährdet sind vor allem Menschen mit schwerer Grunderkrankung. Bei Infektionen mit gewöhnlichen Coronaviren zeigen sich zumeist Symptome einer Erkältung, wie etwa Husten oder Schnupfen. Bestimmte Coronaviren, wie das zuerst in China aufgetretene, können aber auch schwere Infektionen und Lungenentzündungen verursachen. Die neue Lungenerkrankung gefährdet vor allem Menschen, die schon an einer schweren Grunderkrankung leiden.

Nach Ansicht der BARMER ist das deutsches Gesundheitswesen jedoch gut vorbereitet. Panik sei daher keinesfalls angebracht. Auch wenn es derzeit noch keinen Impfstoff gebe, lassen sich Betroffene je nach Schwere der Erkrankung dennoch sehr wirkungsvoll behandeln. Markus Hodermann: „Mit unserem modernen Gesundheitswesen sind wir auch für diese Fälle sehr gut aufgestellt." Dabei würden die gesetzlichen Krankenkassen von der Diagnostik bis zur Krankenhausbehandlung alle Kosten übernehmen.

15.01.2020

 

Titelfoto Amtsblatt SON 2020-01

 

Öffentliche Einwohnerversammlung
der Stadt Sonneberg

 

Die nächste öffentliche Bürgerversammlung der Stadt Sonneberg findet am Samstag, 25. Januar, ab 9 Uhr im Gesellschaftshaus Sonneberg statt. Es handelt sich dabei um eine Einwohnerversammlung gemäß § 15 der Thüringer Kommunalordnung.
Auf der Tagesordnung steht zunächst die Vorstellung von Zwischenergebnissen des Integrierten ländlichen regionalen länderübergreifenden Entwicklungskonzepts (ILREK) für die interkommunale Zusammenarbeit der Stadt Sonneberg mit der Partnerstadt Neustadt b. Coburg. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu allgemeinen Anfragen an verschiedenen Themeninseln.
Alle Einwohner der Stadt Sonneberg sind zu dieser öffentlichen Einwohnerversammlung herzlich eingeladen.

Die Stadträte von Sonneberg und Neustadt b. Coburg haben die Grundzüge des Konzepts bereits in einer gemeinsamen Sitzung im Dezember des vergangenen Jahres beraten und jeweils einstimmig beschlossen. Nun können sich Bürger mit ihren Anregungen im Detail in den Prozess einbringen.

 

14.10.2019

 

Unterzeichnung Fair Trade-Pakt

 Zusammen mit 35 weiteren Kommunen haben 3. Bürgermeister Martin Stingl (rechts) für die Stadt Neustadt b. Coburg und Beigeordneter Christian Dressel für die Stadt Sonneberg den Fair Trade-Pakt der Europäischen Metropolregion Nürnberg unterzeichnet. Damit wollen die beiden Partnerstädte nachhaltige Beschaffung in der Region vorantreiben.

 

Sonneberg und Neustadt b. Coburg setzen gemeinsam auf nachhaltige Beschaffung

Die Partnerstädte beteiligen sich am Fair Trade-Pakt der Europäischen Metropolregion Nürnberg

Ein Signal für fairen Handel und nachhaltige Beschaffung wollen die Partnerstädte Neustadt b. Coburg und Sonneberg setzen. Daher unterzeichneten auf dem 1. Fair Trade-Gipfel der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) in Bamberg 3. Bürgermeister Martin Stingl und Beigeordneter Christian Dressel für ihre beiden Städte zusammen mit 35 weiteren Kommunen den „Pakt zur nachhaltigen Beschaffung in den Kommunen der Europäischen Metropolregion Nürnberg“.

Mit der verstärkten Beschaffung nach Nachhaltigkeitskriterien wollen Neustadt und Sonneberg aber nicht nur ein Zeichen setzen. „Es geht uns zum Beispiel darum, über kurze Lieferwege CO2-Ausstoß beim Transport zu reduzieren“, erläutert Beigeordneter Christian Dressel einen der Beweggründe für die Stadt Sonneberg, dem Bündnis beizutreten. „Und damit erreichen wir zusätzlich zum Umweltschutz noch ein zweites Ziel, nämlich insbesondere regionalen Partnern die Chance zu geben, sich bei öffentlichen Aufträgen erfolgreichen zu bewerben.“ Think global, but buy local – könnte man diesen Ansatz nennen.

Mehr

09.10.2019

 web-2176

Fränkische Verdienstmedaille als Beschleuniger für das Miteinander über Landesgrenzen hinweg

Bürgermeister Dr. Voigt zusammen mit Oberbürgermeister Rebhan und Ministerpräsident Ramelow für „Verdienste um Franken“ ausgezeichnet

 

„Ich habe die Fränkische Verdienstmedaille sehr gerne angenommen und fühle mich ebenso wie mein Amtskollege Oberbürgermeister Frank Rebhan außerordentlich geehrt. Wir beide haben die Ehrung stellvertretend für alle Bürger in Sonneberg und Neustadt entgegengenommen, die den Tag der Franken erst durch ihren Einsatz vor und hinter den Kulissen zu einem solchen Erfolg gemacht haben. Ich sehe diese Auszeichnung als ein großartiges Zeichen für das Zusammenwachsen Sonnebergs mit unseren fränkischen Nachbarn an und bin mir sicher, dass aus dieser Ehrung Kraft für viele weitere gemeinsame fränkische Projekte entstehen kann. Insofern ist die heute verliehene Fränkische Verdienstmedaille für uns eine Art Beschleuniger, unseren Weg des Miteinanders über Landesgrenzen hinweg konsequent fortzusetzen.“ Mit diesen Worten kommentiert Sonnebergs Bürgermeister Dr. Heiko Voigt die ihm gestern (09.10.2018) in der Thüringer Staatskanzlei vom Fränkischen Bund erteilte Ehrung.

Mehr

19.08.2019

Trinkwasser pixabay 

Foto: rawpixel / pixabay.com

Der Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband hat gemäß §21 der Trinkwasserverordnung wieder die Wasserqualität in den verschiedenen Versorgungsgebieten der Stadt Sonneberg geprüft und in Auszügen zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Das geförderte und aufbereitete Trinkwasser ist überall bakteriologisch einwandfrei, farblos, klar, geruchslos und geschmacksneutral.

Die ph-Werte, den Grad Deutsche Härte bzw. den Härtebereich und die Inhaltsstoffe unseres Trinkwassers für die verschiedenen Stadtteile von Sonneberg können der Übersicht in folgender Anlage entnommen werden:

Kundeninformation Wasserqualitäten im Stadtgebiet Sonneberg August 2019

08.08.2019

ICE-Taktverkehr hat Priorität vor Regionalexpress-Verbindung Erfurt - Coburg - Nürnberg

"Die Freistaaten Bayern und Thüringen schreiben für die Zeit ab 2024 neue Regionalexpress-Verbindungen zwischen Erfurt und Nürnberg über Coburg aus. Hierzu hat Bürgermeister Dr. Heiko Voigt folgendes Statement abgegeben:
"Für unseren gemeinsamen Wirtschaftsraum Sonneberg/Coburg ist die Anbindung Coburgs an das nationale ICE-Netz und damit an die Metropolen Berlin, München und Nürnberg im Zwei-Stunden-Takt von größter Bedeutung.
 
Die jetzt angedachten Regionalexpress-Verbindungen zwischen Erfurt und Nürnberg über Coburg sind nur als zusätzliches Nahverkehrsangebot zu ICE-Verbindungen im Zwei-Stunden-Takt sinnvoll, da mit diesem Angebot immer ein Umstieg und somit auch ein Zeitverlust in Erfurt oder Nürnberg zu den Fernzugsangeboten verbunden ist.
 

Mehr

 Aktuelle Termine des Stadtrates 

Rathaussaal leer


pdf Sitzungsplan für das erste Halbjahr 2020

                                     

 

Informieren Sie sich ab sofort auch in unserem Ratsinformationssystem über die Arbeit des Sonneberger Stadtrates und seiner Ausschüsse.
Zum Ratsinformationssystem der Stadt Sonneberg kommen Sie hier.
 
 

Sitzung des Stadtrates

Am Donnerstag, 30.01.2020, findet um 17:00 Uhr die nächste Sitzung des Stadtrates der Stadt Sonneberg im Sitzungssaal des Rathauses statt.
Die Tagesordnung steht hier zum Download bereit
.       

         

Rechnungsprüfungsausschuss

Der Termin für die nächste Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses steht noch nicht fest.
Termin und Tagesordnung werden noch rechtzeitig veröffentlicht.

 

Sitzung des Haupt-, Finanz- und Werkausschuss des Stadtrates der Stadt Sonneberg

Der Termin für die nächste Sitzung des Haupt-, Finanz- und Werkausschusses des Stadtrates der Stadt Sonneberg steht noch nicht fest.
Termin und Tagesordnung werden noch rechtzeitig veröffentlicht.

 

Sitzung des Ausschusses für Bau, Wirtschaft, Umwelt und Verkehr des Stadtrates der Stadt Sonneberg

Der Termin für die nächste Sitzung des Ausschusses für Bau, Wirtschaft, Umwelt und Verkehr des Stadtrates der Stadt Sonneberg steht noch nicht fest.
Termin und Tagesordnung werden noch rechtzeitig veröffentlicht.

 

Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur, Jugend und Sport des Stadtrates der Stadt Sonneberg

Der Termin für die nächste Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur, Jugend und Sport des Stadtrates der Stadt Sonneberg steht noch nicht fest.
Termin und Tagesordnung werden noch rechtzeitig veröffentlicht.

 

Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

 

16.07.2019

Danksagung an alle Helfer und Unterstützer für den "Tag der Franken"

IMG 5952 Die Premiere, dass Neustadt bei Coburg und Sonneberg den „Tag der Franken" gemeinsam und noch dazu länderübergreifend ausgetragen haben, war ganz sicher ein Erfolg. Dank des außergewöhnlichen Engagements unzähliger Akteure konnten wir ein wundervolles fränkisches Bürgerfest mit tausenden Gästen aus Nah und Fern feiern.

Mehr

Zusätzliche Informationen