16.09.2019

Ausstellung "Macht der Gefühle"

Ausstellung Macht der Gefühle NEC

 

Am Freitag, 20. September, um 18 Uhr wird in der kultur.werk.stadt unserer Partnerstadt Neustadt bei Coburg von Oberbürgermeister Frank Rebhan die Wanderausstellung „Die Macht der Gefühle“ eröffnet. Die Ausstellung will aufzeigen, wie Gefühle historische Entwicklungen und Entscheidungen in den vergangenen 100 Jahren beeinflusst haben, z.B. die Gründung der Weimarer Republik 1919, den Beginn des 2. Weltkriegs 1939 und natürlich den Fall der Mauer 1989. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas und ist bis Ende Oktober zu besichtigen.

Nach der Ausstellungseröffnung schließt sich um 19:00 Uhr im Rahmen einer VHS-Veranstaltung ein Zeitzeugen-Vortrag an: Markus Heckert, in der DDR benachteiligt, gehörte zu den Akteuren der friedlichen Revolution. Er organisierte die ersten Demonstrationen in Jena sowie die Erstürmung der dortigen Dienststelle des MfS. Später arbeitete er in der Arbeitsgruppe Sicherheit des Zentralen Runden Tisches in Berlin mit. Heute ist er Pfarrer in Hinternah. Der Eintritt zum Vortrag beträgt 5 Euro.

 

Zusätzliche Informationen