09.05.2019

Tag der Franken in Neustadt bei Coburg und Sonneberg

 Am Wochenende des 6. und 7. Juli 2019 logotdf
richtet der Bezirk Oberfranken gemeinsam mit der bayerischen Staatsregierung und den Städten Neustadt bei Coburg und Sonneberg den 14. Tag der Franken aus. Erstmals findet diese überregionale Großveranstaltung im Zeichen des fränkischen Rechens länderübergreifend statt. Neben dem zentralen Festakt im Gesellschaftshaus Sonneberg bietet sich den Besuchern ein umfangreiches Programm.

Video zum Tag der Franken*

Informationen zum Tag der Franken

 Das oberfränkische Neustadt bei Coburg und das fränkisch geprägte Sonneberg im äußersten Süden Thüringens sind seit Jahrhunderten engstens miteinander verbunden. Umso schwerer logosonnecwog die 40-jährige widernatürliche Trennung der unmittelbar aneinander liegenden Partner- und Nachbarstädte während der deutschen Teilung. Heute haben sie zusammen fast 40.000 Einwohner und bilden einen erfolgreichen gemeinsamen Wirtschafts-, Bildungs- und Sozialraum, den Vollbeschäftigung und Prosperität kennzeichnen. Unter dem Dach der Europäischen Metropolregion Nürnberg kooperiert das Städteduo seit einigen Jahren noch enger und forciert unter der Marke „SON.NEC – GEMEINSAM.FRÄNKISCH.STARK“ die gemeinsame Entwicklung. Insofern lag es nahe, die gemeinsame Wort-Bild-Marke der beiden Städte zum Motto des 14. Tags der Franken zu erklären. Der Tag der Franken 2019 soll damit gelebter Ausdruck des Miteinanders in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sein.

„Die Entscheidung für die gemeinsame Bewerbung der Städte Neustadt bei Coburg und Sonneberg soll deutlich machen, dass Franken über die Landesgrenzen Bayerns hinaus beheimatet waren und sind. Beide Nachbarstädte haben die jahrzehntelange Trennung und die Wiedervereinigung in besonderer Weise erlebt“, begründet Bezirkstagspräsident Henry Schramm die Festlegung des Bezirkstags von Oberfranken auch im Hinblick darauf, dass sich der Fall der Mauer in diesem Jahr zum 30. Mal jährt.

Geschichte des Tags der Franken 

Der Bayerische Landtag hat am 18. Mai 2006 beschlossen, den 2. Juli eines jeden Jahres als „Tag der Franken“ zu begehen. Der Tag soll die vielgestaltige Geschichte Frankens deutlich machen und das Bewusstsein für die Entwicklungskraft und das Innovationspotenzial Frankens stärken. Nach dem Beschluss des Bayerischen Landtags „soll vor allem aufgrund eines vielfältigen Engagements aus der Bevölkerung heraus an Brauchtum und Geschichte der fränkischen Region“ erinnert werden. Das Datum wurde gewählt, weil am gleichen Tag des Jahres 1500 auf dem Reichstag zu Augsburg das damalige Heilige Römische Reich Deutscher Nation in zunächst sechs Kreise eingeteilt wurde. Darunter befand sich auch der „Fränkische Reichskreis“, der bis ins Jahr 1806 Bestand hatte und die Zusammengehörigkeit der Franken erstmals institutionell verwirklichte.

Veranstaltungen

In Neustadt bei Coburg und Sonneberg arbeitet man an einer Vielzahl von Einzelevents, die Bausteine des Tags der Franken darstellen. In Erweiterung des Festwochenendes wird der Tag der Franken deshalb als Zyklus umgesetzt, dessen Beginn das Internationale Puppenfestival am 26. Mai 2019 sein wird und das ebenfalls in beiden Städten stattfindet. Diesem Auftakt folgen im Juni weitere Bausteine, die allesamt unter dem Motto des Tags der Franken laufen und werbewirksam auf das Fest abzielen. Der eigentliche, offizielle Tag der Franken folgt am Sonntag, 7. Juli 2019. Den Höhepunkt bildet dabei ein Festakt der bayerischen Staatsregierung. Die Veranstaltungen werden nach und nach eingepflegt und können auf der Homepage des Bezirkes Oberfranken abgerufen werden:

veranstaltung

https://www.tagderfranken2019.de/files/Veranstaltungen-Tag-der-Franken.php

 

Die gesamte Veranstalungsübersicht beider Städte ist unter: https://www.neustadt-bei-coburg.de/tourismus/kunst-und-kultur/veranstaltungen/besondere-veranstaltungen/tag-der-franken.html   zu finden.

Download des Gesamtprogrammes als PDF(Stand16-05-2019).

 Weitere Informationen zum Tag der Franken finden Sie auf der offiziellen Homepage des Bezirkes Oberfranken:

www.tagderfranken2019.de

Zusätzliche Informationen