02.08.2018

Handball Nachwuchsprojekt läuft bestens

Trommler Emil PoserNach dem Schuljahr 2017/2018 blickt der Sonneberger Handballverein (SHV) erneut positiv auf sein Projekt „Handball statt Internet" zurück. Die SHV-Verantwortlichen um den 2. Vorsitzenden Uwe Scheler und Trainer Manuel Müller zeigten sich höchst erfreut ob der Entwicklung des seit gut vier Jahren laufenden Projekts, welches mittlerweile nicht nur an Grund- sondern auch an weiterführenden Schulen angeboten wird. Ziel des Ganzen ist es, die Mädchen und Jungen für den (Handball-) Sport zu begeistern und ihnen dabei eine sinnvolle und vor allem gesunde Freizeitbeschäftigung zu bieten. Dazu wird Manuel Müller auch im kommenden Schuljahr wieder an insgesamt vier Schulen des Landkreises Sonneberg aktiv sein. „Die Resonanz der Kinder, der Eltern und auch der Verantwortlichen in den Schulen ist durchweg positiv und bestätigt uns damit, dass diese Idee – dieses Projekt – die richtige Entscheidung war", zeigt sich Uwe Scheler überzeugt. Die Kinder werden dabei meist nach der Schule in der Hortzeit von Trainer Müller für 1-2 Stunden die Woche zum Training vor Ort in der Schule zusammengenommen. Müller ergänzt, dass „wir mittlerweile so auch etliche in den Verein als Mitglieder aufnehmen konnten und so derzeit insgesamt fünf Nachwuchsmannschaften auch mit Kindern bestückt sind, die über das Projekt zum Handballsport kamen." Von Vorteil ist dabei natürlich auch, dass Müller nicht nur das Training in den Schulen, sondern auch am Nachmittag im Verein verantwortet und die Kinder und deren Eltern so einen Ansprechpartner für alle Fragen haben.

Mehr unter: https://sonneberg.de/leben/stadtleben/sport-und-sportvereine/aktuelles oder http://sonneberg-handball.de/index.php/neuigkeiten/neuigkeiten-ueberblick

 

 

Zusätzliche Informationen