24.11.2016

Edle Jubiläumsprägung 2017 zur den 700 Jahrfeiern

Jubiläumsprägung 2017Jubiläumsprägung 2017 zur 700 Jahrfeier der Sonneberger Ortsteile Neufang, Hönbach, Steinbach, Köppelsdorf und Bettelhecken im Rathaus übergeben

Am 24. November trafen sich die Ortsteilbürgermeister von Neufang, Markus Truckenbrodt und von Hönbach, Heidi Bitterer, der Vorstandsvorsitzenden der TSV Germania Sonneberg-West, Nobert Heymann, Volker Hertel von der Fa. NOBLE HOUSE - Medaillen & Kunst Hilpoltstein, Mike Stieler, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Sonneberg und weiteren Mitarbeitern der Stadtverwaltung, der Sparkasse und der Presse mit dem Hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Sonneberg, Christian Dressel im Rathaus.

Mike Stieler übergab Christian Dressel die Jubiläumsprägung 2017 anlässlich der 700 Jahrfeiern der Ortsteile Neufang, Hönbach, Steinbach, Köppelsdorf und Bettelhecken.
Die Sparkasse hat die Jubiläumsprägung nach den Vorstellungen der Stadtverwaltung bei NOBLE HOUSE - Medaillen & Kunst Hilpoltstein in Auftrag gegeben.

 

Vom Unternehmen NOBLE HOUSE dankte Volker Hertel der Sparkasse Sonneberg und der Stadt Sonneberg für die seit vielen Jahren bestehende gute Zusammenarbeit. Die Prägung wird in Feinsilber und in auf Bestellung auch in Feingold hergestellt. Die Kosten für die Prägung in Feinsilber 999 in Spiegelglanz inkl. Etui, Münzkapsel und Zertifikat beträgt 49,90 Euro. Jede Medaille hat einen Durchmesser von 35mm und wird mit einem Rondeneinsatzgewicht von 16 Gramm geprägt. Prägungen sind bei der Sparkasse Sonneberg und der Touristinformation Sonneberg erhältlich. Die Medaille in Gold 999 muss bei der Sparkasse bestellt werden. Sie kostet 999,00 Euro.

 

Jubiläumsprägung 2017 500px

Bei der Übergabe der Jubiläumsprägung 2017 anlässlich der 700 Jahrfeiern der Ortsteile Neufang, Hönbach, Steinbach, Köppelsdorf und Bettelhecken.

Zusätzliche Informationen