11.01.2017

2017: 700-Jahrfeier in Bettelhecken, Hönbach, Köppelsdorf, Neufang und Steinbach

Burg Sonneberg um 1555 Ausschnitt thumb„Die Ortsgeschichte beginnt im Jahr 1317..." So oder ähnlich beginnt manche Ortsgeschichte im Sonneberger oder Coburger Land. Der Satz selbst ist – historisch gesehen – natürlich Unfug, denn der Anfang einer Ortsgeschichte lässt in seltensten Fällen auf ein konkretes Jahr festlegen. Bestenfalls gibt es erste schriftliche Erwähnungen, die nur aussagen, dass zu einem bestimmten Jahr der jeweilige Ort bereits bestand, der aber selbst natürlich älter ist. 1317 ist trotzdem ein wichtiges Jahr, worauf etliche 700-Jahrfeiern in diesem Jahr hinweisen. In Sonneberg sind es die heutigen Stadtteile Bettelhecken, Hönbach, Köppelsdorf, Neufang und Steinbach. Zudem wird Röthen, wie damals Sonneberg genannt wurde, erstmals als Stadt bezeichnet.

 

Schild Jubiläen HP

 

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Stadtteile, ihre Geschichte und die Jubiläumsfeiern:

pdf 1317 war ein wichtiges Jahr (Autor: Thomas Schwämmlein)

pdf
 Edle Jubiläumsprägung 2017 zur den 700 Jahrfeiern

pdf 700 Jahre Köppelsdorf/Steinbach (Autor: Hilmar Rempel)
  • pdf 700 Jahre Köppelsdorf Festprogramm

    pdf 700 Jahre Neufang

     

     

     

    Zusätzliche Informationen