18.11.2021

Bisherige Weihnachtsmarkt-Planungen abgesagt

Weihnachtsmarkt-Vorbereitung

Bis zuletzt hatte die Stadt an ihren langfristig getroffenen Weihnachtsmarktplanungen unter dem Motto „Weihnachtszauber in Sonneberg" für die Adventszeit festgehalten. Am Mittwochabend zeichnete sich jedoch ab, dass der vom 9. bis 12. Dezember 2021 geplante Sonneberger Weihnachtsmarkt nicht in der gewohnten Form wird stattfinden können. Auf dem Bahnhofsplatz vor dem Rathaus wird es also kein buntes Weihnachtsmarkttreiben geben. Allerdings erhalten Händler die Möglichkeit, ihre bereits georderten Waren auf zusätzlichen Verkaufsflächen in der Innenstadt an die Kundschaft zu bringen. Während der gesamten Adventszeit sollen Buden in der Bahnhofstraße aufgestellt werden, damit sich Innenstadtbesucher über eine erweiterte Produktvielfalt freuen können.

Festgehalten wird am verkaufsoffenen Sonntag, der für den 28. Dezember 2021 vorgesehen ist. Mit diesem Termin zusammen fällt der Andreasmarkt auf dem PIKO-Platz, der nach jetzigem Stand und vorbehaltlich neuer Corona-Vorgaben in abgespeckter Form, also ohne jegliche kulturelle oder festliche Umrahmung stattfindet. Um wenigstens ein bisschen Vorfreude in dieser von Sorgen geprägten Zeit zu schenken, startet am 1. Dezember 2021 der „Längste Adventskalender der Welt". Hinter den Türchen 1 bis 24 verstecken sich tolle Aktionen von Händlern, Dienstleistern und Gastronomen der Stadt, die sich für Ihre Kundschaft attraktive Sonderaktionen haben einfallen lassen. Welche Vorteile sich hinter den weiteren Türchen verbergen, ist nachzulesen unter www.sonneberger-adventskalender.de.

 

Zusätzliche Informationen