09.11.2021

Erste Weihnachtsbäume vorm alten und neuen Rathaus stehen

Baum Rathaus 2021

Den ersten Weihnachtsbaum der Wintersaison 2021/22 im Stadtgebiet haben Mitarbeiter des Bauhofs am Dienstagmorgen auf dem Bahnhofsplatz aufgestellt. Ein Kran hievte die zwölf Meter lange und 40 Jahre alte Blaufichte nach dem Transport in eine dafür vorgesehene Vertiefung direkt vor dem Sonneberger Rathaus. Mit rund sechs Meter Umfang und dichtem Nadelwerk erhält der Baum voraussichtlich in der kommenden Woche noch die entsprechende Dekoration mit Lichterketten. Die Blaufichte spendierten Privatleute aus der Rottmarer Straße in Oberlind.

Weihnachtlich und mit schwerem Gerät machte die Bauhof-Crew am alten Rathaus weiter. Ebenfalls am Dienstagvormittag fand dort eine neun Meter hohe Nordmann-Tanne von Privatleuten aus der Otto-Keil-Straße ihren Platz. Parallel dazu wurden schon erste Lichterketten in der Stadt und die großen Sterne in der Bahnhofstraße angebracht.

Zusätzliche Informationen