01.10.2021

Fotos Heidi Losansky-0340

Oberlinder Bauernmarkt: Wie lange glüht der Traktor bis er anspringt?

Zur 19. Auflage mit regionalen Spezialitäten, Musik und Traktorenschau

Am Wochenende 9. und 10. Oktober 2021 findet wieder der Oberlinder Bauernmarkt statt – inzwischen bereits zum 19. Mal. Neben dem obligatorischen Markttreiben mit regionalen Produkten und Thüringer Spezialitäten haben sich die Organisatoren wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt einfallen lassen. Musik- und Tanzvorführungen gehören genauso dazu wie der obligatorische Schätzwettbewerb. Dieses Mal geht es um die spannende Frage, wie viele Minuten und Sekunden ein kalter Lanz-Bulldog glüht bis er anspringt.

Traktorschau, ein Frühschoppen mit musikalischer Begleitung sowie eine Gartenführung warten auf die Besucher. Erstmals wird es in Begleitung des Festprogramms bereits am Vorabend, 8. Oktober ab 18.30 Uhr, ein von Ines Ehrlicher organisiertes Benefizkonzert auf dem Oberlinder Marktplatz geben. Sie hat auf eigene Faust fast 20 Akteure aus der Musik- und Kleinkunstszene für diesen Abend zusammengetrommelt. Die freiwilligen Spenden kommen dem Hospiz in Katzhütte und der Sibylle-Abel-Stiftung zugute.

An beiden Bauernmarkt-Tagen organisiert der Traktorverein Oberlind seine traditionelle Traktorenausstellung. Jeder, der sein Modell ausstellt, bekommt als Dank ein kleines Präsent. Auch spontane Traktorbesitzer sind herzlich willkommen, ihr Gefährt zu präsentieren. Allerdings müssen die Kinderfahrten im Anhänger und das Trettraktoren-Rennen in diesem Jahr leider ausfallen. Für die Kleinsten ist trotzdem gesorgt – denn wie üblich wartet das Kinderkarussell auf viele junge Mitfahrer und Festbesucher.

Wieder dabei ist in diesem Jahr der bewährte Kalender mit historischen Ansichten von Oberlind, der über den Traktorverein erhältlich sein wird. Frisch gebackene Pfannkuchen und hochprozentiger Treckerdiesel dürfen beim Verpflegungsprogramm des Festes natürlich nicht fehlen, erläutert im Vorfeld Ralf Wöhner vom Traktorverein. Auch die Gulaschkanone vom Kanona-Löb, Galettes, Bratwürste und Süßwaren wird es geben. Händler mit Holzarbeiten werden ebenso vertreten sein wie ein Herbstdeko-Stand oder Holzrechen und Axtstiele der Wagnerei Ebert aus Harras. Gustav Luthardt wird mit seiner mobilen Schnitzbank vor Ort sein.

Die Verkehrsbehörde der Stadt Sonneberg macht darauf aufmerksam, dass es während des Bauernmarktes in der Zeit vom 8. bis 10. Oktober in der Thomas-Müntzer-Straße, am Oberlinder Markt, am Schweinemarkt und in der Pfarrgasse zu einer Vollsperrung kommt. Zu beachten sind bitte weiterhin auch die Parkverbote im Veranstaltungsbereich.

Bürgermeister Dr. Heiko Voigt wird den Oberlinder Bauermarkt gemeinsam mit der Traktorprinzessin am Samstag, 9. Oktober um 14.30 Uhr eröffnen. Folgendes Programm erwartet die Besucher:

 

 

Zusätzliche Informationen