14.06.2021

MINT Regelschulen

MINT-Gutscheine für alle Schulen in Sonneberg

Das Thema MINT – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – an Sonnebergs Bildungseinrichtungen zum Dauerbrenner zu machen, dies hat sich die Stadt Sonneberg zum Ziel gesetzt. Aktuell hat dies Bürgermeister Dr. Heiko Voigt mit einer Gutschein-Aktion unterstrichen.

Jede Schule im Stadtgebiet erhielt in den letzten Tagen einen MINT-Gutschein. Damit können naturwissenschaftlich-technische Projekte gestartet beziehungsweise weiter vorangetrieben werden. „Es ist ein Alleinstellungsmerkmal, dass alle Schulen einer Stadt an den MINT-Projekten teilhaben“, betonte Heiko Voigt. Seit einigen Jahren setzen die Sonneberger Schulen verschiedene MINT-Projekte – vom 3D-Druck bis zum grünen Schulhof – um. „Das wollen wir mit den MINT-Gutscheinen verstetigen“, so der Bürgermeister. „Uns liegt die Bildung der Kinder sehr am Herzen, wohlwissend, dass die Schulen in Sonneberg nicht in der Hoheit der Stadt liegen.“

Die MINT-Gutscheine sind nur eines von vielen Puzzleteilen der MINT-freundlichen Stadt Sonneberg, die 2017 ins Leben gerufen wurde. Kinder und Jugendliche werden bis zum Schulaustritt begleitet, um sie auf MINT-Berufe in der Stadt und der Region vorzubereiten. Schon in den Kindergärten der Stadt beginnt die MINT-Ausrichtung mit Bauernhof-Besuchen oder Bienenprojekten. Eine Auswahl zahlreicher MINT-Angebote kann auf der Internetseite https://sonneberg.de/wirtschaft/mintfreundliche-stadt/mintfreundliche-sonneberg-2 eingesehen werden.

MINT Grundschulen

MINT Schulen

 

Zusätzliche Informationen