04.06.2021

Die Tiere in Neufang, insgesamt knapp 120 an der Zahl, warten auch am Wochenende wieder auf Besucher.

Eröffnung der neuen Parkplätze im Tiergarten Sonneberg

 

„Wir haben die Schließzeit während der Corona-Pandemie genutzt, um bauliche Verbesserungen zu beginnen, die den Tiergarten langfristig aufwerten. Die Leute haben lange genug unter den Einschränkungen gelitten, nun sollen sie Freude an der Freizeitgestaltung im Grünen haben“, sagt Sonnebergs Bürgermeister Dr. Heiko Voigt anlässlich der Eröffnung der neuen Parkplätze für den Tiergarten Sonneberg am 4. Juni 2021.

Kurze Wege, mehr Stellplätze und ein optimierter Eingangsbereich: Das beliebte Ausflugsziel soll attraktiver für Besucher werden. Die Stadt Sonneberg hat dafür unter anderem in 14 neue Parkplätze investiert. In den zurückliegenden Wochen wurden diese durch den Bauhof der Stadt realisiert und sollen den Gästen der Einrichtung ab dem ersten Juni-Wochenende zur Verfügung stehen. Anlässlich des Termins bedankte sich Bürgermeister Dr. Heiko Voigt nicht nur bei den Sponsoren, sondern auch bei allen, die das Projekt realisiert haben und bei den Mitarbeitern vor Ort.

Im Zuge der Bauarbeiten wurden weiterhin der Besuchereingang verlegt, eine neue Zaunanlage errichtet und die Eingangssituation durch eine neue Kasse verbessert. Dafür hat die Stadt Sonneberg in den zurückliegenden Wochen 68.000 Euro in die Hand genommen. Auch gastronomisch ist ein Anfang gemacht – ein Imbisswagen lädt die Tiergartenbesucher zum Verweilen ein.

Die offizielle Eröffnung der neuen Parkplätze ist der Auftakt für eine weitere, nachhaltige und zukunftsfähige Umgestaltung des Geländes im Sonneberger Stadtteil Neufang. Mittelfristig soll ein neues Mehrzweckgebäude entstehen und sind weitere bauliche Verbesserungen geplant. Derzeit sind 120 Tiere und rund 30 unterschiedliche Arten vom Alpaka bis zur Ziege im Tiergarten Sonneberg zu Hause. Der laufende Betrieb der Einrichtung kostet circa 165.000 Euro im Jahr.

 

Alexander Glaser, Prokurist der Wohnungsbau GmbH, erläutert die Zukunftsideen für den Tiergarten Sonneberg.

 

Ronny Stegle vom Förderverein des Tiergartens, Steffen Hähnlein in seiner Funktion als Geschäftsführer der kommunalen Wohnungsbau GmbH und Sonnebergs Bürgermeister Dr. Heiko Voigt (von links) bei der Eröffnung.

Zusätzliche Informationen