14.04.2020

Balkonkonzert Wolke 14

Stadtteilzentrum "Wolke 14" organisiert Balkonkonzerte gegen Corona-Frust im Wolkenrasen

Unter dem Motto „Ein musikalischer Gruß zum Osterfest“ fanden am Osterwochenende die ersten Balkonkonzerte im Stadtteil Wolkenrasen statt. Organisiert wurden die "Ständala" vom Team des Stadtteilzentrums "Wolke 14". "Unser Anliegen war es, den Bewohnern des Stadtteils eine kleine Freude zu bereiten, da unser Stadtteilzentrum ja momentan für Besucher geschlossen ist", so das Leitungsteam aus Kerstin Schuricht und Christoph Zeh.

 

 Die beiden Musiker Dennis und Kevin Schlimmbach spielten mit großem Engagement ein vielfältiges Repertoire und zauberten Freude und Freudentränen in die Gesichter ihrer Zuhörer. Es waren u a. die Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ oder das Lied der Steiger „Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt“ zu hören. Immer lauschten die Anwohner begeistert an ihren Fenstern bzw. auf dem Balkon und spendeten reichlich Beifall. Am Sonntag gab es dann für die Patienten des Krankenhauses und die Bewohner des Altenheims im Wolkenrasen ebenfalls eine musikalische Überraschung. Mit diesem kleinen Konzert sollte vor allem auch dem Personal der beiden Einrichtungen für ihre tägliche Arbeit zum Wohle der Menschen ein besonderer Dank ausgesprochen werden.

Am kommenden Sonntag, 19. April, sind weitere Balkonkonzerte geplant. Damit diese erneut zu einem Erfolg werden können, hat das Team der "Wolke 14" zwei ganz große Bitten an die Bewohner im Wolkenrasen: "Bleiben Sie an ihren Fenstern oder auf dem Balkon und halten Sie sich an die geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen!"

 

 

Zusätzliche Informationen