20.04.2020

vorübergehend geschlossen

Eingeschränkter Publikumsverkehr im Rathaus

Zum Schutz der Bevölkerung und der eigenen Beschäftigten ist das Sonneberger Rathaus auch nach Erlass der neuen Thüringer Corona-Verordnung weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Dies gilt bis auf Weiteres. Selbstverständlich ist die Stadtverwaltung Sonneberg künftig telefonisch und per E-Mail erreichbar. Hierzu wurde für allgemeine Fragen zu Auswirkungen der Corona-Pandemie eine Bürger-Hotline unter der Rufnummer (03675) 880-880 eingerichtet.

Darüber hinaus sind die wichtigen Fachstellen unter folgenden Durchwahlen erreichbar:

Standesamt                              880-127 oder -128

Friedhofsverwaltung                  880-204

Einwohnermeldeamt                  880-244

Ordnung und Sicherheit            880-108

Gewerbeangelegenheiten          880-307

Verkehrsbehörde                      880-103

Steuern und Abgaben               880-141 und -153

In dringenden, unabwendbaren Fällen ist eine Vorsprache ausschließlich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. Der Zugang ins Rathaus erfolgt in diesen Fällen ausschließlich über den Eingang Stadtbibliothek.

Zum Gesundheitsschutz der Beschäftigten wird Briefpost für eine Woche quasi in Quarantäne gelegt. Das heißt die Bearbeitung von Briefpost verzögert sich deutlich. Daher wird empfohlen, sich wenn möglich per eMail an die Stadtverwaltung zu wenden. Wenn möglich sollen dabei die direkten Mail-Adressen genutzt werden, die hier auf der städtischen Homepage (Bereich Bürgerservice) zu finden sind. In der Reihenfolge des Eingangs werden auch Mails an das zentrale Postfach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abgearbeitet.

 

Zusätzliche Informationen