14.05.2020

Corona-Virus

Landratsamt Sonneberg ergreift weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens
- Freistaat erweitert Schutzkonzept durch Weisung

Abwägungsprozess folgte der Maßgabe „Lockerungen wo möglich - Erhöhung des Schutzstandards wo nötig“

 

Seit vergangener Woche liegt der Inzidenzfaktor des Landkreises Sonneberg – sprich die Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den vergangenen sieben Tagen – über dem Schwellenwert von 50. Als besonders betroffene Gebietskörperschaft ist der Landkreis entsprechend der seit 13. Mai in Thüringen geltenden Landesverordnung aufgefordert, weitere infektionsschutzrechtliche Maßnahmen zu treffen. Insofern veröffentlichen wir hier im Wortlaut die aktuelle Presseinformation des Landratsamtes zum beschlossenen Maßnahmenplan:

Mehr

07.05.2020

OVG

OVG kehrt ab 11. Mai zum normalen Fahrplan zurück -
kein Nulltarif mehr und Mund-Nasen-Bedeckung als Pflicht

Ab Montag, 11. Mai 2020, wird die Omnibus Verkehrs Gesellschaft mbH Sonneberg (OVG) wieder ihren normalen Fahrplanbetrieb aufnehmen. In Zuge dessen werden die Corona-bedingten Änderungen im Linienbetrieb und bei der Fahrausweiskontrolle wieder zurückgenommen.   

Mehr

03.05.2020

Corona-Virus

 

Informationen des Landratsamtes Sonneberg zum Versammlungsrecht:
Erlaubt sind nur Versammlungen zur öffentlichen Meinungsbildung und -äußerung

Im Zuge der Lockerungen der Eindämmungsmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus können auch Versammlungen eingeschränkt wieder stattfinden. Hierzu informiert das Landratsamt Sonneberg wie folgt:

Mehr

29.05.2020

Corona-Virus

Übersicht Corona-Verdachtsfälle im Landkreis Sonneberg

Regelmäßig informiert das Landratsamt Sonneberg über neue Corona-Verdachtsfälle im Landkreis. Im Folgenden finden Sie chronologisch die jeweils aktuellen Presseinformationen des Landratsamtes im Wortlaut.

Einen fortgeschriebenen Überblick zur Entwicklung der bestätigten bzw. akuten Fälle zur COVID-19-Pandemie im Kreisgebiet finden Sie auch auf der Internetseite des Landkreises Sonneberg: https://www.kreis-sonneberg.de/news/information-zum-infektionsgeschehen-im-landkreis-sonneberg

 

Mehr

 

23.04.2020

Deutsches Spielzeugmuseum

Kommunale Museen öffnen im Landkreis Sonneberg nicht vor 5. Mai

Mit Blick auf die schrittweise Lockerung der Präventionsmaßnahmen sprechen das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) und der Museumsverband Thüringen e.V. (MVT) Handlungsempfehlungen aus. Eine Rückkehr zum „normalen“ öffentlichen Leben soll durch eine sukzessive Lockerung der bestehenden Maßnahmen eingeleitet werden.

Mehr

20.04.2020

Corona16x94 3

 

Auch die Stadt Sonneberg nutzt die Spielräume
der neuen Thüringer Corona-Verordnung

Erste Erleichterungen greifen zum Teil sehr kurzfristig

Auch die Stadt Sonneberg nutzt die Spielräume der am Freitag von der Thüringer Landesregierung neu erlassenen Corona-Verordnung und setzt zum Teil sehr kurzfristig erste Erleichterungen um. „Damit darf aber keinesfalls ein Signal ausgesendet sein, dass wir die Corona-Pandemie jetzt überwunden hätten“, erläutert Hauptamtlicher Beigeordneter Christian Dressel, der die städtischen Maßnahmen koordiniert. Vor allem appelliert Dressel an die Sonneberger, „gerade jetzt, wo wieder mehr soziale Kontakte stattfinden werden, in der Öffentlichkeit Mundschutz zu tragen“.

Mehr

20.04.2020

Corona Landesregierung Thüringen

Thüringer Landesregierung erlässt neue Corona-Verordnung

Das Thüringer Gesundheitsministerium hat mit Datum vom 18. April eine "Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2" erlassen. Diese Rechtsverordnung löst die vorher geltenden Bestimmungen der Zweiten Landesverordnung vom 7. April ab. Diese neue dritte Landesverordnung tritt am Montag, 20. April, in Kraft und gilt grundsätzlich bis Mittwoch, 6. Mai 2020.

Mehr

17.04.2020

Foto MNS-Aktion

Über 1.200 Mund-Nasen-Masken sind bereits in der Post

Die Gemeinschaftsaktion "Sonneberg sagt Corona den Kampf an" läuft auf Hochtouren. Tagtäglich erreichen die Stadt Spenden aus der Bevölkerung. "Es ist überwältigend, wie sich Sonneberger für ihre Mitmenschen einsetzen", freut sich Bürgermeister Dr. Heiko Voigt​ und dankt allen ehrenamtlichen Näherinnen und Nähern.

Mehr

15.04.2020

Zahnarzt

Zahnärztliche Versorung vor Ort von Corona-Patienten ist sichergestellt

Zur Absicherung der Versorgung zahnmedizinischer Problemen von Personen, die mit dem Covid 19-Virus befallen sind, hat der Corona-Krisenstab des Landratsamtes Sonneberg Kontakt zu den niedergelassenen Zahnärzten im Kreisgebiet aufgenommen. Im Ergebnis der Gespräche ist die zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Mraß & Sesselmann aus Sonneberg bereit, unter entsprechendem Schutz auch Corona-positive Patienten zu behandeln. Damit werden Betroffenen gegebenenfalls weite Wege in entfernte Notfallpraxen erspart.

Mehr

12.05.2020

93975694 2868159663279875 5196835901887479808 o

 

Basteln mit Kindern im "Home-Office"

Kita Pusteblume gibt regelmäßig Anregungen zum Basteln zuhause in der Familie

Na, wird's den Kids langsam langweilig zuhause??? Und fehlt noch eine zündende Idee für ein selbstgebasteltes Ostergeschenk???

Dann hat das Team des städtischen Kindergartens Pusteblume um Annika Peterhänsel einen Vorschlag: nämlich gemeinsam als Familie basteln. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir in diesem Beitrag regelmäßig neue Spiel- und Bastelanleitungen für die gemeinsame Familienzeit zuhause. Nachmachen ausdrücklich erwünscht!

 

14.04.2020

Balkonkonzert Wolke 14

Stadtteilzentrum "Wolke 14" organisiert Balkonkonzerte gegen Corona-Frust im Wolkenrasen

Unter dem Motto „Ein musikalischer Gruß zum Osterfest“ fanden am Osterwochenende die ersten Balkonkonzerte im Stadtteil Wolkenrasen statt. Organisiert wurden die "Ständala" vom Team des Stadtteilzentrums "Wolke 14". "Unser Anliegen war es, den Bewohnern des Stadtteils eine kleine Freude zu bereiten, da unser Stadtteilzentrum ja momentan für Besucher geschlossen ist", so das Leitungsteam aus Kerstin Schuricht und Christoph Zeh.

Mehr

15.04.2020

Corona-Virus

Häusliche Quarantäne:
Wie verhalte ich mich richtig zu Hause,
wenn ich eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus habe?

Unterbringung und Kontakte
Stellen Sie nach Möglichkeit eine Einzelunterbringung in einem gut belüftbaren Einzelzimmer sicher. Angehörige, die mit Ihnen im Haushalt leben, sollten bei guter Gesundheit und ohne Vorerkrankungen sein.

Mehr

10.04.2020

Thüringer Corona-Portal

Thüringer Quarantäne-Verordnung und Bußgeldkatalog verabschiedet

Das Land Thüringen erlässt die „Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 9. April 2020“ und verordnet analog den „Bußgeldkatalog zur Ahndung von Verstößen im Bereich des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)“.

Mehr

09.04.2020

Mund-Nasen-Maske

Landkreis stattet Apotheken und Orthopädiehaus
mit OP-Masken für Bevölkerung aus

Seit mehreren Wochen läuft im Gebiet der Spielzeugstadt die Gemeinschaftsaktion "Sonneberg sagt Corona den Kampf an", bei der sich Sonneberger nach einer ausgefeilten Nähanleitung Mund-Nasen-Masken selbst anfertigen können. Mehrere tausend "Schnuffis", wie die Mund-Nasen-Masken inzwischen fast liebevoll bezeichnet werden, sind so bereits entstanden.

Nun hat das Landratsamt Sonneberg auf dem Handelsmarkt Schutzmasken für die Bürger im gesamten Landkreis beschafft. Bürger aus der Kreisstadt Sonneberg können diese z.B. im örtlichen Orthopädiehaus Blaschke erwerben (max. 10 Stück pro Haushalt).

09.04.2020

logoLKSon

Auch der Landkreis Sonneberg informiert künftig
per Push-Nachricht zum Coronavirus-Geschehen

„Corona aktuell LK SON“ eingerichtet

Die Stadt Sonneberg bietet zur BürgerI-Information ab sofort kommunale Informationen über die Smartphone-App CityHub an. Und auch das Landratsamt Sonneberg will nun diesen Weg zur Information beschreiten und bietet die Möglichkeit an, neueste Informationen über die aktuelle Coronavirus-Lage mit Hilfe des Messengers „Telegram“ zu empfangen. Täglich informiert der Landkreis über das Infektionsgeschehen im Kreisgebiet und aktualisiert wichtige Hinweise, Maßnahmen und Fallzahlen. Bisher wurden aktuelle Informationen über Facebook und auf der Kreishomepage zur Verfügung gestellt. Um Bürgerinnen und Bürger des Landkreises schneller erreichen zu können, wurde der Kommunikationskanal „Corona aktuell LK SON“ in Zusammenarbeit mit dem Sachgebiet Informatik eingerichtet.

Mehr

03.04.2020

Drive In

Sonneberger für Sonneberg:
Angebote mit Abhol- und Lieferserivce bzw. Web-Shop aus Sonneberg

Unter dem Motto "Sonneberger für Sonneberg" stellt die städtische Wirtschaftsförderung derzeit Dienstleister, Einzelhändler und Gastronomen aus dem Stadtgebiet von Sonneberg als Übersicht zusammen, die auch jetzt für ihre Kunden da sind - sei es mit einem Web-Shop, einem Abhol- oder einem Lieferserivce.

Denn natürlich ist es auch jetzt noch bei vielen Einzelhändlern oder Gastronomen möglich, über Online-Shops einzukaufen, sich einen leckeren Sonntagsbraten abzuholen oder die herzhafte Pizza liefern zu lassen.

Mehr

03.03.2020

KFZ-Zulassung

Neue Regelungen der KFZ-Zulassungsstelle angesichts der Corona-Lage

Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Coronavirus wird der Dienstbetrieb der KFZ-Zulassungsstelle im Landratsamt Sonneberg nur noch für zwingende Notfälle und nach vorheriger Terminvereinbarung aufrechterhalten. Möglich sind ausschließlich Zulassungen von Fahrzeugen zur Sicherstellung der Versorgung der Bevölkerung sowie der Aufrechterhaltung des Dienstleistungsbetriebes. Zulassungen für Privatpersonen erfolgen nur bei nachgewiesenem Erfordernis. Hierzu zählt zum Beispiel ein Fahrzeugtausch aufgrund eines defekten Fahrzeuges oder ähnlichem. 

Die hierzu zwingend im Voraus erforderliche Terminvergabe erfolgt unter den Telefonnummern (03675) 871-424, -429, -472.

Mehr

20.04.2020

vorübergehend geschlossen

Eingeschränkter Publikumsverkehr im Rathaus

Zum Schutz der Bevölkerung und der eigenen Beschäftigten ist das Sonneberger Rathaus auch nach Erlass der neuen Thüringer Corona-Verordnung weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Dies gilt bis auf Weiteres. Selbstverständlich ist die Stadtverwaltung Sonneberg künftig telefonisch und per E-Mail erreichbar. Hierzu wurde für allgemeine Fragen zu Auswirkungen der Corona-Pandemie eine Bürger-Hotline unter der Rufnummer (03675) 880-880 eingerichtet.

Mehr

01.04.2020

Hygienisch einkaufen chz

Hygiene und Gesundheitsschutz beim Einkauf

Häufig erreichen uns in diesen Tagen persönliche Nachrichten und Fragen von Bürgern, die sich Gedanken machen um den Gesundheitsschutz beim Einkaufen. Hier müssen Käufer und Verkäufer zusammenarbeiten.

Mehr

06.04.2020

OVG

Aktuelle Änderungen im Bus- und Bahnverkehr

Zum Schutz der Gesundheit bzw. zur Verlangsamung der Corona-Pandemie gibt es auch Änderungen im Bus- und Bahnbetrieb. Wir versuchen Ihnen hier die wesentlichen Informationen zusammenzustellen. Diese Informationen haben einen Stand 18.03.2020 - Änderungen sind jederzeit möglich.

Achtung Hinweis:
Aufgrund des minimalen Fahrgast-Aufkommens führt die OVG ab sofort bei auf Weiteres an Sonn- und Feiertagen keinerlei Linienfahrten im Stadt- und Regionalbusverkehr mehr durch.

Mehr

24.03.2020

Foto MNS-Aktion

Mit selbstgeschneidertem Mund-Nasen-Schutz Corona-Ausbreitung verlangsamen

Sonneberg ruft alle Bürger zu einer großen Gemeinschaftsaufgabe auf

Die Stadt Sonneberg ruft alle Bürger zu einer großen Gemeinschaftsaufgabe auf: „Wir wollen wirklich nichts unversucht lassen, um unsere Bevölkerung zu schützen und die Ausbreitung des Corona-Virus bei uns vor Ort zu verlangsamen“, begründet Bürgermeister Dr. Heiko Voigt die durchaus auch in diesen Tagen außergewöhnliche Aktion. Sonneberg will in den nächsten vier Wochen alle Einwohner mit einem Mund-Nasen-Schutz ausstatten. Das Besondere dabei: nachdem es auf dem Markt kaum mehr Mundschutz zu kaufen gibt, sollen sich die Sonneberger einen provisorischen Schutz selbst schneidern. Dazu hat die Stadt auf ihrer Homepage eine Anleitung und ein Schnittmuster im 1:1-Format zum Download eingestellt.

Mehr

01.04.2020

Fieber-Ambulanz chz

Zentrale Röntgen- und Fieberambulanz im Facharztzentrum

Im Facharztzentrum (FAZ) in der Gustav-König-Straße 17 hat die zentrale Röntgen- und Fieberambulanz ihren Betrieb aufgenommen. Sie dient zur Entlastung der niedergelassenen Ärzte und der Notaufnahme im Klinikum Sonneberg. Es handelt sich jedoch nicht um eine Abstrichstelle, wo man sich auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen lassen kann.

Mehr

22.03.2020

Mund-Nasen-Schutz

Mund-Nasen-Schutz zum Selbst-Schneidern:
ein grundlegender Schritt zum Eigenschutz und zur Verringerung des Infektionsrisikos

Mit dieser Nähanleitung kann man sich einen grundlegenden Mund-Nasen-Schutz zur Mehrwegnutzung aus Stoff selbst nähen. Der Mehrweg- MNS ist grundsätzlich trocken zu lagern. Nach der Benutzung ist der MNS vorsichtig auszuziehen und dabei möglichst die Außenfläche nicht zu berühren. Gebrauchte MNS sollten nach der Benutzung und mindestens einmal täglich entweder bei 90 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen oder fünf Minuten in einem Bad mit kochendem Wasser ausgewaschen und im Anschluss wieder getrocknet werden. Nach dem Ausziehen des MNS müssen die Hände in jedem Fall gründlich gewaschen werden!

Die Stadtverwaltung Sonneberg würde es begrüßen, wenn möglichst viele Sonneberger zum grundlegenden Eigenschutz und zur Verringerung des Ansteckungsrisikos einen solchen Mundschutz für sich und das eigene Umfeld schneidern und tragen würden. Natürlich ist es schwierig, derzeit an Stoff zu kommen, nachdem der entsprechende Fachhandel geschlossen hat. Aber wir setzen auf die Findigkeit der Sonneberger, die sicherlich noch Stoffmaterial in welcher Form auch immer zuhause haben bzw. umarbeiten. Es kann grundsätzlich jeder atmungsaktive Stoff verwendet werden, der heiß gewaschen werden kann

Mehr

20.03.2020

Mülltrennung

Nachschub für Gelbe Säcken bei Müll-Abholung

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist das Landratsamt Sonneberg bis auf weiteres für den Bürgerverkehr gesperrt. Daher werden derzeit auch keine Rollen der Gelben Säcke des Dualen Systems ausgegeben.

Um den Bedarf der Haushalte im Kreisgebiet zu decken, wurde vom Amt für Abfallwirtschaft des Landratsamtes in Absprache mit dem zuständigen Entsorgungsunternehmen eine unbürokratische Lösung festgelegt. Wer Nachschub an Gelben Säcken benötigt, soll zum nächsten Abfuhrtermin des Verpackungsabfalls einen formlosen Hinweiszettel an einem der abgestellten Säcke anbringen. Das Entsorgerteam wird daraufhin an der Abfuhrstelle eine neue Rolle ablegen.

Damit diese Lösungsvariante funktioniert werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, nicht die abgelegten Rollen der Nachbarschaft für sich zu beanspruchen.

 

29.03.2020

coronavirus

Allgemeine Informationen zum Thema Corona-Virus für Bürger

 

Aufgrund der dynamischen Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus stellen wir hier in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Sonneberg einige grundsätzliche Informationen zur Verfügung.

Mehr

30.03.2020

Das Jugendamt informiert Corona-Krise

Corona-Krise: Jugendamt informiert zum gemeinsamen Sorgerecht und sensibilisiert zum Kinderschutz

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gingen im Kreisjugendamt Sonneberg vermehrt Anfragen getrennt lebender Erziehungsberechtigter ein, die ein gemeinsames Sorgerecht für ihr Kind haben. Die vordergründige Frage lautet, ob das Kind trotz der weitreichenden Kontaktverbote nach wie vor in beiden Haushalten leben darf. Das Kreisjugendamt kann diese Frage im Fall eines gemeinsam vorliegenden Sorgerechts bejahen, sofern die Sorgeberechtigten bzw. das Kind nicht unter häuslicher Quarantäne stehen. Auch die Begleitung von Kindern – sprich das Abholen oder Bringen zum jeweiligen Elternteil – ist im Rahmen der Wahrnehmung des Sorgerechts nach den derzeit geltenden Bestimmungen erlaubt. Eltern dürfen ihre minderjährigen Kinder in der Öffentlichkeit auch gemeinsam begleiten, zum Beispiel zu Terminen.

Mehr

19.03.2020

Corona-Virus

Allgemeinverfügung des Landkreises Sonneberg:
Verbote für Bereiche im Einzelhandel, Handwerk, Gaststättengewerbe und Tourismus

Infolge des neuen Erlasses des Freistaates Thüringen (Hier zum Download) setzt der Landkreis Sonneberg eine weitere Allgemeinverfügung (Hier zum Download) gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Kraft. Ab dem 19. März 2020 um 24 Uhr werden damit unter anderem Bereiche des Einzelhandels, handwerklicher Dienstleistungen und des Gaststättenbetriebs sowie touristische Übernachtungsangebote untersagt. Die Grundversorgung mit Lebensmitteln und in anderen wichtigen Lebensbereichen ist weiterhin gesichert.

Die weitreichende Allgemeinverfügung soll die potentiellen Ausbreitungsräume der Coronavirus-Pandemie weiter reduzieren. Sie tritt am 19. März 2020 in Kraft und ersetzt in ihrer Wirkung drei jüngst erlassene Allgemeinverfügungen des Landkreises Sonneberg. Die neuen Bestimmungen konkretisieren zunächst die bisherigen Regelungen zum Versammlungsverbot sowie zur Schließung von Einrichtungen. Weiterhin werden Einzelhandelsgeschäfte jenseits der Grundversorgung und Handwerksangebote mit engem Kundenkontakt untersagt. Auch beim Betrieb von Gaststätten und Beherbergungen im Tourismus werden Verbote ausgesprochen.

Mehr

15.03.2020

Kita

Kita-Gebühren werden in Sonneberg ab sofort ausgesetzt

Bürgermeister Dr. Voigt: „Wir wollen den betroffenen Eltern zumindest eine Sorge nehmen.“

 

In einer Sofortentscheidung hat Bürgermeister Dr. Heiko Voigt am Wochenende zusammen mit der Verwaltungsspitze entschieden, dass die Stadt Sonneberg ab sofort die Erhebung von Kita-Gebühren aussetzt. Dies soll bis auf Weiteres gelten und für alle Eltern, die ihre Kinder aus Vorsicht vor einer Corona-Infektion nicht mehr in ihre Kita bringen dürfen. „Die Eltern haben jetzt allemal schon große Probleme, wie sie ihre Kinder betreuen können. Dazu kommt oft noch die Angst vor Verdienstausfall. Diese Sorgen wollen wir mit dieser Regelung zu entschärfen versuchen“, so das Sonneberger Stadtoberhaupt Dr. Voigt.

Mehr

 

13.03.2020

Veranstaltungsabsage

 

Schutz der Bevölkerung geht vor:
Veranstaltungen werden abgesagt

Ob Ostermarkt oder Kulturevents: mit Blick auf die Infektionsrisiken waren Absagen unvermeidlich

Viel wurde schon vorbereitet. Und Viele haben sich sicher schon gefreut. Aber der Schutz der Bevölkerung muss einfach Vorrang haben und deshalb wurden eine große Anzahl von Veranstaltungen in der Spielzeugstadt mit Blick auf die Corona-Infektionsrisiken abgesagt.

Mehr

13.03.2020

Spatzennest-7156

 

 

Ausschließlich Notbetreuung in den Sonneberger Kindergärten

Seit Dienstag, 17. März, greift auch in Sonneberg die von der Thüringer Landesregierung beschlossene grundsätzliche Schließung aller Schulen und Kindergärten. „Wir wollen jedoch eine Notbetreuung für alle Eltern sicherstellen, die beide zwingend zur Arbeit gehen müssen und in Unternehmen arbeiten, die wichtig für das öffentliche Leben sind“, informiert Steffen Hähnlein für die Stadtverwaltung.

Mehr

23.06.2019

Programm am Tag der Franken in Neustadt und Sonneberg

Am Wochenende des 6. und 7. Juli 2019 logotdf
richtet der Bezirk Oberfranken gemeinsam mit der bayerischen Staatsregierung und den Städten Neustadt bei Coburg und Sonneberg den 14. Tag der Franken aus. Erstmals findet diese überregionale Großveranstaltung im Zeichen des fränkischen Rechens länderübergreifend statt. Neben dem zentralen Festakt im Gesellschaftshaus Sonneberg bietet sich den Besuchern ein umfangreiches Programm.

 

Programm Sonneberg ausführlich (PDF; 0,5 Mb)

Programm Sonneberg kompakt (PDF; 0,1 Mb)

Karte Sonneberg (Png; 0,2 Mb)

 

Programm Neustadt kompakt (PDF; 0,5 Mb)

Karte Neustadt (Png; 0,2 Mb)

 

Pendelverkehr zwischen PR-Parkpläten und Festzonen (Png; 0,1 Mb)

Wasserstoffsonderfahrten (Zug/Bus) zwischen Neustadt und Sonneberg (Png; 0,1 Mb)

Zugverkehr zwischen Neustadt und Sonneberg im Stundentakt

Neustadt - Sonneberg: ab 8:49 Uhr bis 20:49 Uhr

Sonneberg - Neustadt: ab 8:06 Uhr bis 20:06 Uhr

Information zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen (PDF; 0,1 Mb)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen

 Die Veranstaltungen im Detail können auf der Homepage des Bezirkes Oberfranken abgerufen werden:

veranstaltung

Die gesamte Veranstalungsübersicht beider Städte ist unter: https://www.neustadt-bei-coburg.de/tourismus/kunst-und-kultur/veranstaltungen/besondere-veranstaltungen/tag-der-franken.html   zu finden.

 

 

Lied zum Tag der Franken*

 Weitere Informationen zum Tag der Franken finden Sie auf der offiziellen Homepage des Bezirkes Oberfranken:

www.tagderfranken2019.de

09.05.2019

Tag der Franken in Neustadt bei Coburg und Sonneberg

 Am Wochenende des 6. und 7. Juli 2019 logotdf
richtet der Bezirk Oberfranken gemeinsam mit der bayerischen Staatsregierung und den Städten Neustadt bei Coburg und Sonneberg den 14. Tag der Franken aus. Erstmals findet diese überregionale Großveranstaltung im Zeichen des fränkischen Rechens länderübergreifend statt. Neben dem zentralen Festakt im Gesellschaftshaus Sonneberg bietet sich den Besuchern ein umfangreiches Programm.

Video zum Tag der Franken*

Informationen zum Tag der Franken

 Das oberfränkische Neustadt bei Coburg und das fränkisch geprägte Sonneberg im äußersten Süden Thüringens sind seit Jahrhunderten engstens miteinander verbunden. Umso schwerer logosonnecwog die 40-jährige widernatürliche Trennung der unmittelbar aneinander liegenden Partner- und Nachbarstädte während der deutschen Teilung. Heute haben sie zusammen fast 40.000 Einwohner und bilden einen erfolgreichen gemeinsamen Wirtschafts-, Bildungs- und Sozialraum, den Vollbeschäftigung und Prosperität kennzeichnen. Unter dem Dach der Europäischen Metropolregion Nürnberg kooperiert das Städteduo seit einigen Jahren noch enger und forciert unter der Marke „SON.NEC – GEMEINSAM.FRÄNKISCH.STARK“ die gemeinsame Entwicklung. Insofern lag es nahe, die gemeinsame Wort-Bild-Marke der beiden Städte zum Motto des 14. Tags der Franken zu erklären. Der Tag der Franken 2019 soll damit gelebter Ausdruck des Miteinanders in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sein.

„Die Entscheidung für die gemeinsame Bewerbung der Städte Neustadt bei Coburg und Sonneberg soll deutlich machen, dass Franken über die Landesgrenzen Bayerns hinaus beheimatet waren und sind. Beide Nachbarstädte haben die jahrzehntelange Trennung und die Wiedervereinigung in besonderer Weise erlebt“, begründet Bezirkstagspräsident Henry Schramm die Festlegung des Bezirkstags von Oberfranken auch im Hinblick darauf, dass sich der Fall der Mauer in diesem Jahr zum 30. Mal jährt.

Geschichte des Tags der Franken 

Der Bayerische Landtag hat am 18. Mai 2006 beschlossen, den 2. Juli eines jeden Jahres als „Tag der Franken“ zu begehen. Der Tag soll die vielgestaltige Geschichte Frankens deutlich machen und das Bewusstsein für die Entwicklungskraft und das Innovationspotenzial Frankens stärken. Nach dem Beschluss des Bayerischen Landtags „soll vor allem aufgrund eines vielfältigen Engagements aus der Bevölkerung heraus an Brauchtum und Geschichte der fränkischen Region“ erinnert werden. Das Datum wurde gewählt, weil am gleichen Tag des Jahres 1500 auf dem Reichstag zu Augsburg das damalige Heilige Römische Reich Deutscher Nation in zunächst sechs Kreise eingeteilt wurde. Darunter befand sich auch der „Fränkische Reichskreis“, der bis ins Jahr 1806 Bestand hatte und die Zusammengehörigkeit der Franken erstmals institutionell verwirklichte.

Veranstaltungen

In Neustadt bei Coburg und Sonneberg arbeitet man an einer Vielzahl von Einzelevents, die Bausteine des Tags der Franken darstellen. In Erweiterung des Festwochenendes wird der Tag der Franken deshalb als Zyklus umgesetzt, dessen Beginn das Internationale Puppenfestival am 26. Mai 2019 sein wird und das ebenfalls in beiden Städten stattfindet. Diesem Auftakt folgen im Juni weitere Bausteine, die allesamt unter dem Motto des Tags der Franken laufen und werbewirksam auf das Fest abzielen. Der eigentliche, offizielle Tag der Franken folgt am Sonntag, 7. Juli 2019. Den Höhepunkt bildet dabei ein Festakt der bayerischen Staatsregierung. Die Veranstaltungen werden nach und nach eingepflegt und können auf der Homepage des Bezirkes Oberfranken abgerufen werden:

veranstaltung

https://www.tagderfranken2019.de/files/Veranstaltungen-Tag-der-Franken.php

 

Die gesamte Veranstalungsübersicht beider Städte ist unter: https://www.neustadt-bei-coburg.de/tourismus/kunst-und-kultur/veranstaltungen/besondere-veranstaltungen/tag-der-franken.html   zu finden.

Download des Gesamtprogrammes als PDF(Stand16-05-2019).

 Weitere Informationen zum Tag der Franken finden Sie auf der offiziellen Homepage des Bezirkes Oberfranken:

www.tagderfranken2019.de

14.05.2019

Rock im Stadtpark und Schülerbandkonzert am 7. und 8. Juni

Stadtparkfest-2019-PlakatAuch in diesem Jahr laden wieder vier junge Bands aus Thüringen und Bayern zum Open-Air im Sonneberger Stadtpark ein. Mit handgemachter Live-Musik werden sie den Stadtpark am Freitag, den 7.6. ab 19.00 Uhr ordentlich einheizen. Mit dabei sind Bad Punchline aus Sonneberg, 3st Ich Kite aus Eisfeld, Monkey Circus aus Bad Staffelstein und Counting Sheep aus Hof.

Mehr

08.05.2019

Kinderfest bei der "Wolke 14"

DSC 03119Das diesjährige Kinderfest bietet wieder viele tolle Angebote und Aktivitäten:

- Kinderschminken
- Hüpfburg
- Ponyreiten
- Karussell
- Tischtennisball-Roboter
- Kreativstände
- Ballonmodellage
- Schauübungen des Jugendrotkreuzes
- Zielspritzen mit der Jugendfeuerwehr Oberlind u.v.m.

Ab 14:00 Uhr gibt es leckeren Kuchen am Kuchenbasar des
ASB Kinderparks "Rasselbande".

Ab 14:30 Uhr zeigen die Kinder/ Jugendlichen der Kitas und Schulen unter dem Motto „Sonneberg lässt die Puppen tanzen" auf der Bühne ihr Können.

Um 16:00 Uhr werden die Sieger/innen des Malwettbewerbs
"10 Jahre Wolke 14" der Kitas und Schulen des Wolkenrasens prämiert.

Wir freuen uns auf zahlreiche große und kleine Besucher. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

 

 

22.03.2019

Sonneberger Fahne auf dem Kresge-Gebäude

HLY2557-thumbDer US-Amerikaner Sebastian Spering Kresge aus Pennsylvania baute in den 1920er Jahren eine Handelsniederlassung in Sonneberg. Alte Bilder zeigen, dass schon während der Errichtung des Hauses vom Turm die amerikanische Flagge wehte.
Nach einer wechselhaften Geschichte des Gebäudes und jahrelangem Leerstand erwarben es die Brüder Dr. Christian Franke und Andreas Franke. Sie sanierten es grundhaft und führten es einer neuen Nutzung zu. Dafür wurden sie von Sonnebergs Bürgermeister zum diesjährigen Neujahrsempfang geehrt. Mit den Worten: „Ich bin heilfroh, dass dieses riesige, prächtige und altehrwürdige Gebäude im Herzen der Stadt wieder voller Leben ist", überreichte Bürgermeister Dr. Voigt bei der Gelegenheit auch eine Stadtfahne. Sie wurde nun am 22. März von Dr. Christian Franke und Bürgermeister Dr. Heiko Voigt auf dem Turm des Kresge-Gebäudes gehisst.

 

21.03.2019

Stadtbibliothek Sonneberg eröffnet Instagram-Account

190321Stadtbibliothek thumbGemeinsam mit Bürgermeister Dr. Heiko Voigt eröffnete das Team der Stadtbibliothek Sonneberg jüngst seinen offiziellen Instagram-Account. Ab sofort werden die Mitarbeiterinnen Nicole Ullrich und Nadja Kerntopf dort regelmäßig Neuigkeiten, Events und interessante Einblicke aus dem Bibliotheksalltag posten. Nach Facebook ist Instagram die zweite Social-Media-Plattform, auf der die Stadtbibliothek aktiv ist.

 

16.01.2019

Projekt „Forsten und Tourismus" Skiwanderweg
„Fränkischer Skiweg"

SkiwegWie das Thüringer Forstamt Sonneberg der Stadt Sonneberg mitteilte, kann ab dem 21. Januar 2019 der „Fränkische Skiweg" von Sonneberg Neufang über die Wiefelsburg bis zur Hämmerer Ebene aufgrund dringender forstlicher Maßnahmen zur Eindämmung der Borkenkäferkalamität für die gesamte Wintersaison nicht für den Wintersport genutzt werden.
Die Forstwege werden durch das Forstamt Sonneberg geräumt und stehen ausschließlich als Zufahrt für die Waldarbeiter, Forstunternehmen und der Holzabfuhr zur Verfügung.
Aufgrund der verstreuten Lage der vom Borkenkäfer befallenen Bäume ist leider auch keine Ausweichroute über andere Forstwege möglich.
Die vom Nordic-Aktiv-Zentrum ausgeschilderten Loipen auf dem Feldberg und dem Mühlberg sind aus heutiger Sicht nicht von der Aufarbeitung betroffen und können gespurt werden.

 

16.01.2019

Aktuelles vom Sonneberger Handballverein 

Trommler Emil Poser

Souverän im Hexenkessel
Handball, Thüringenliga Männer, 12. Spieltag, Bericht
HSV Ronneburg – Sonneberger HV 30:34 (14:18)
Sonneberg/Ronneburg. Die Thüringenligamänner des Sonneberger Handballvereins (SHV) sind erfolgreich ins neue Sportjahr gestartet und haben gleich ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz gesendet. „Wir hatten das Spiel unter Kontrolle. Ronneburg konnte am Ende nur etwas Ergebniskosmetik betreiben." So kurz und knapp, aber eben auch deutlich fiel das Fazit des Spielzeugstädter Trainers Konstantin Selenow am Ende aus. Die Südthüringer kehrten vom ersten Auswärtsspiel in 2019 mit einem 34:30-Auswärtssieg zurück und konnten dies im gemeinsamen Mannschafts- und Fanbus am Sonntagabend natürlich entsprechend feiern.

Mehr

10.01.2019

Sternsinger bringen Segen für 2019 in die Stadtverwaltung

Sternsinger19

Am Dienstag, den 08.01. um 15:00 Uhr besuchten der katholische Pfarrer Winfried Mucke und die Sternsinger das Sonneberger Rathaus. Sie hinterließen die traditionelle Segensbitte 20 C+B+M 19 in der Behörde und sammelten für das Kinderhilfswerk.

 

 

20.12.2018

Übergabe - Straßenbaumaßnahme „Gehrenweg"

 HLY1619thumbAm 9. August 2018 begann die grundhafte Sanierung der Straße „Gehrenweg" im Sonneberger Ortsteil Mürschnitz. Der Gehrenweg, so wissen Alteingesessene genau, war früher einfach ein zweieinhalb Meter breiter und notdürftig befestigter Feldweg.
In den 1970er Jahren begann links und rechts dieses Weges der private Hausbau. Das ging so rasant schnell, dass man damals mit dem Straßenbau nicht hinterherkam. Rohre verlegten die Bauherren gemeinschaftlich selbst. Eine Straßenentwässerung gab es nicht. Das führte dazu, dass das Regenwasser - je nach Lage - in die Grundstücke lief. Mit der vollständigen Bebauung und Versiegelung von Hofflächen potenzierten sich die Probleme.
Im vergangenen Sommer ging die Stadt Sonneberg gemeinsam mit den Wasserwerken und den Licht- und Kraftwerken Sonneberg daran, die Probleme endlich zu beseitigen.

Mehr

21.11.2018

Vorweihnachtlicher Seniorennachmittag am 1. Advent

SeniorenweihnachtsfeierSonnebergs Bürgermeister Dr. Heiko Voigt lädt die Seniorinnen und Senioren der Stadt am 1. Advent, 2. Dezember ab 14 Uhr ins Gesellschaftshaus Sonneberg zum Seniorennachmittag ein. 
Für beste Unterhaltung wird gesorgt. 
Der Fahrdienst kann wie immer beim ASB Sonneberg angemeldet werden, Telefon: 702169.

 

Fahrplan der OVG für das Oberland zum Seniorennachmittag
Georgshütte 12:45 Uhr
Eschenthal 12:47 Uhr
Friedrichsthal 12:49 Uhr
Schneidemühle 12:51 Uhr
Spechtsbrunn, Teich 13:00 Uhr
Hasenthal, Land 13:02 Uhr
Hasenthal, Saalfelder Str. 13:04 Uhr
Hasenthal, Ortsmitte 13:07 Uhr
Hasenthal, Grundschule 13:08 Uhr
Hasenthal, Trompeter 13:10 Uhr
Haselbach, Vorwerk 13:12 Uhr
Haselbach, Marienthal 13:16 Uhr
Haselbach, Hohe Warte 13:18 Uhr
Haselbach, Ortsmitte 13:21 Uhr
Haselbach, Glaswerk 13:23 Uhr
Blechhammer 13:28 Uhr
Hüttengrund 13:30 Uhr
Sonneberg, Fassoldshof 13:32 Uhr
Sonneberg, Nord 13:34 Uhr
Köppelsdorf, Lindenhof 13:36 Uhr
Sonneberg, Grube 13:38 Uhr
Sonneberg, Gesellschaftshaus 13:40 Uhr

 

 

19.11.2018

Rollup für die Staatliche Grundschule Oberlind

 HLY0248-2Als Partner der Initiative „MINTfreundliches Sonneberg" erhielt die Staatliche Grundschule Oberlind vor einigen Tagen von Bürgermeister Dr. Heiko Voigt einen ganz individuell gestalteten Rollup.

Dieser kam bei Schülern und Lehrern sehr gut an.

 

 

 

Mehr

15.11.2018

Weihnachtsbaum steht auf dem Rathausplatz

 HLY0713Weihnachtsbaum steht auf dem Rathausplatz
Heute, so gegen 7:30 Uhr begann die Fällaktion des Sonneberger Weihnachtsbaumes am „Langen Weg" auf Oberlinder Flur. Die Fichte ist perfekt gewachsen und voller Zapfen. Ein echter Hingucker!
Es gelang den Mitarbeitern des Sonneberger Bauhofes mit Unterstützung des Sonneberger Krandienstes den Baum ganz professionell auf den 13, 5 Meter langen Aufleger zu bringen. Die Transportstrecke von etwa drei Kilometer bis zum Rathausvorplatz wurde von der Polizei abgesichert.
Gegen 9:30 Uhr wurde die Fichte vor dem Rathaus aufgestellt. Sie hat eine Höhe von 13 Metern und ist unten fast 8 Meter breit. Bauhofmitarbeiter schmücken den Baum in den nächsten Tagen mit etwa 1200 Lichtern. Am ersten Adventswochenende wird der attraktive Weihnachtsbaum vor dem Sonneberger Rathaus im Schein seiner Lichter zu bewundern sein.

 

07.11.2018

Die likra fährt elektrisch

Die likra fährt elektrisch kAm 7. November war es endlich soweit, der Sonneberger Energieversorger, die Licht- und Kraftwerke Sonneberg GmbH (likra), erhielt ihr erstes Elektrofahrzeug. Als Übergabeort hatte man sich die Elektroladesäule auf dem Parkplatz der Sparkasse in Sonneberg ausgesucht und so trafen sich dort Hannes Zilensek (Bildmitte) vom hiesigen Auto-Center und die beiden Vertreter der likra, Geschäftsführer Michael Bindzettel (rechts) und Leiter Handel und Vertrieb Martin Blechschmidt (links) zur Übergabe.
„Der ungewöhnliche Übergabeort war zugleich ein Test, ob wir unser neues E-Auto auch an unserer Ladesäule ‚betanken' können", scherzte Michael Bindzettel, der das Auto anschließend höchstpersönlich zum Betriebssitz der likra überführte. Ergänzend fügte er hinzu: „Wir haben mit dem Auto-Center Sonneberg einen verlässlichen, regionalen Partner in allen Fragen rund um unseren Fuhrpark und so war es auch selbstverständlich, dass wir unser erstes Elektrofahrzeug, einen E-Golf, dort kauften."


Mehr

24.10.2018

Umgestaltung des Spielzeugmuseums geht weiter

 

181017BM DSM thumbWie von Kreistag und Sonneberger Stadtrat beschlossen, schreitet die Weiterentwicklung des Deutschen Spielzeugmuseums Sonneberg in einer Gemeinschaftsmaßnahme von Landkreis und Stadt Sonneberg voran. Seit 3. September laufen unter anderem die Arbeiten am Altbau der ältesten deutschen Spielzeugsammlung. Unter Federführung des Landkreises Sonneberg wird das Erdgeschoss trockengelegt und saniert. In den hier neu gestalteten Räumlichkeiten sollen unter anderem wieder Sonderausstellungen möglich werden.

Auch die ehemalige Turnhalle der Handelsschule ist Teil des gegenwärtigen Bauabschnitts zur Modernisierung des Spielzeugmuseums. Hierbei werden die statische Sicherung sowie die Sanierung des Daches und eines Teils der Fassade umgesetzt. Auch wird der Anbau zur „Brücke" in den Neubau umgestaltet, um den Gebäudeübergang zu harmonisieren.

Dieses Maßnahmenpaket soll bei störungsfreiem Ablauf geplant bis Ende 2019 verwirklicht werden. Es hat einen Kostenrahmen von 3,025 Millionen Euro und wird dankenswerter Weise über den Freistaat Thüringen großzügig mit 2,722 Millionen Euro gefördert.

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen haben auch die Arbeiten an den Außenanlagen des Museums begonnen. Federführend ist hier die Stadt Sonneberg als Kooperationspartner. Die Freiflächen um das Museum werden attraktiv gestaltet und es entsteht am nordöstlichen Zentrumsrand ein Besucherparkplatz. Gleichzeitig wird eine ansprechende fußläufige Haupterschließungsachse aus Richtung Fußgängerzone zum Spielzeugmuseum hergestellt. Diese drei Meter breite Promenade ist komplett barrierefrei. Dies ermöglicht einen bequemen Aufgang bis zum Untergeschoss des Spielzeugmuseums.

 

Mehr

15.10.2018

Tunnel jetzt beleuchtet

EscherstunnelRechtzeitig zum Schulbeginn nach den Herbstferien und zum Beginn der „dunklen Jahreszeit" wurde in der Bahn-Unterführung zwischen „Eschersgasse" und Eisenbahnstraße eine Beleuchtungsanlage durch die Likra Sonneberg im Auftrag der Stadt installiert. Damit wurde der Schulweg zur Grube-Schule sicherer gemacht.

 

13.09.2018

Denkmal entrostet, geschliffen, grundiert und lackiert

Denkmal1Unser Wunsch, der Dampflokachse am P+R Parkplatz mit einen Farbanstrich wieder zu neuer Schönheit zu verhelfen, reicht eigentlich schon ins Jahr 2016 zurück. Nach einem Gespräch mit Bürgermeister Dr. Voigt hatten wir dann auch offiziell grünes Licht für unsere "Streichaktion". Doch wegen der vielen großen Veranstaltungen anlässlich unseres 50-jährigem Vereinsjubiläums schafften wir das Vorhaben im Jahre 2016/2017 nicht.
Neuen Auftrieb bekam die Aktion während einer Sonderzugfahrt. Die mitreisenden Geschäftsführer Falk Greiner und Steffen Wachter der LAASER GmbH zeigten sich als große Eisenbahnfreunde - also eine passende Gelegenheit, um dieses Unternehmen als Berater und Unterstützer bei der Verschönerung des Denkmals zu gewinnen.
In tagelanger Fleißarbeit hat nun unser Vereinsmitglied Uwe Scheler die Dampflokachse entrostet, geschliffen, grundiert und lackiert. Pünktlich zum Tag des offenen Denkmals 2018 erstrahlte diese in neuem alten Glanz.
Weiterhin freuen wir uns, dass wir auch weiterhin ehrenamtlich dieses Denkmal pflegen dürfen.

Eisenbahnfreunde Sonneberg e.V.

 

10.09.2018

Sparkasse und likra Partner in Sachen Elektromobilität

Partner in Sachen E-MobilitätDie Sparkasse Sonneberg und die Licht- und Kraftwerke Sonneberg GmbH (likra) gehen beim Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität gemeinsam voran. Wer aufmerksam durch die Robert-Hartwig-Straße in Sonneberg läuft, dem ist auf dem Parkplatz der Sparkasse schon seit Längerem die Ladesäule aufgefallen. Bereits Anfang des Jahres wurde diese in Betrieb genommen, aber den offiziellen Startschuss wartete man bewusst ab. „Eigentlich wollten wir mit unserem eigenen E-Auto erscheinen, aber wir warten schon ein knappes Jahr darauf, da sich die Auslieferung verzögert", verrät likra-Geschäftsführer Michael Bindzettel. Daher fragte die Sparkasse beim Sonneberger Bürgermeister nach, da sich im städtischen Fuhrpark neuerdings zwei E-Autos befinden. Dr. Heiko Voigt ließ sich nicht lange bitten, ist er doch stolz auf diese Entwicklung.

 

Mehr

10.09.2018

Mütter & Väter – Beratung SON

M-V-Beratung thumbUnterstützung von jungen Eltern zum Wohl des Kindes
Das Leben mit einem Baby oder Kleinkind ist für junge Eltern oft eine große Herausforderung. Um diese zu meistern, benötigen sie Verständnis und kompetente Unterstützung. Dafür ein Beratungsangebot zu schaffen, war ein großes Anliegen von Carolin Engelbrecht, Arbeitsbereich „Frühe Hilfen" im Landratsamt Sonneberg. Gabriele Preusse – engagiert in der Sibylle Abel-Stiftung e. V. tätig – erfuhr davon. Sie schlug vor, diese Beratung über den Verein zu finanzieren, weil das im Sinne der früheren Sonneberger Bürgermeisterin und auch Anliegen der Stiftung selbst ist.
Der Stiftungsverein stimmte zu.
Ab kommende Woche wird nun immer montags von 9 bis 12 Uhr in der Kindertageseinrichtung „Spatzennest", Juttastraße 6, Eingang Bahnhofstraße gegenüber dem Stadtpark, für werdende Eltern, Schwangere, Mütter, Väter und Familien mit Neugeborenen und Kleinkindern bis 3 Jahre die Beratungsstelle geöffnet sein. Die Hebamme Yvonne Schmidt übernimmt die Beratung.
Sie wird u. a. Fragen hinsichtlich Gesundheit und Entwicklung von Babys und Kleinkindern beantworten bzw. Rat geben zu deren Förderung, Erziehung, Beschäftigung, Unfallverhütung. Auf Grund der vollständigen Finanzierung durch den Stiftungsverein kann das Angebot freiwillig und unentgeltlich genutzt werden.

 

Mehr

02.08.2018

Handball Nachwuchsprojekt läuft bestens

Trommler Emil PoserNach dem Schuljahr 2017/2018 blickt der Sonneberger Handballverein (SHV) erneut positiv auf sein Projekt „Handball statt Internet" zurück. Die SHV-Verantwortlichen um den 2. Vorsitzenden Uwe Scheler und Trainer Manuel Müller zeigten sich höchst erfreut ob der Entwicklung des seit gut vier Jahren laufenden Projekts, welches mittlerweile nicht nur an Grund- sondern auch an weiterführenden Schulen angeboten wird. Ziel des Ganzen ist es, die Mädchen und Jungen für den (Handball-) Sport zu begeistern und ihnen dabei eine sinnvolle und vor allem gesunde Freizeitbeschäftigung zu bieten. Dazu wird Manuel Müller auch im kommenden Schuljahr wieder an insgesamt vier Schulen des Landkreises Sonneberg aktiv sein. „Die Resonanz der Kinder, der Eltern und auch der Verantwortlichen in den Schulen ist durchweg positiv und bestätigt uns damit, dass diese Idee – dieses Projekt – die richtige Entscheidung war", zeigt sich Uwe Scheler überzeugt. Die Kinder werden dabei meist nach der Schule in der Hortzeit von Trainer Müller für 1-2 Stunden die Woche zum Training vor Ort in der Schule zusammengenommen. Müller ergänzt, dass „wir mittlerweile so auch etliche in den Verein als Mitglieder aufnehmen konnten und so derzeit insgesamt fünf Nachwuchsmannschaften auch mit Kindern bestückt sind, die über das Projekt zum Handballsport kamen." Von Vorteil ist dabei natürlich auch, dass Müller nicht nur das Training in den Schulen, sondern auch am Nachmittag im Verein verantwortet und die Kinder und deren Eltern so einen Ansprechpartner für alle Fragen haben.

Mehr unter: https://sonneberg.de/leben/stadtleben/sport-und-sportvereine/aktuelles oder http://sonneberg-handball.de/index.php/neuigkeiten/neuigkeiten-ueberblick

 

 

11.07.2018

Planspiel für die Sonneberger Feuerwehren übergeben

Planspiel2 thumbVom Januar bis Anfang Juli haben insgesamt 12 Beschäftigte von „AGH Pro MINT" vom Bildungsträger P&S praxis und seminare GmbH mit Hauptsitz in Sonneberg und einer Geschäftsstelle in Lichtenfels für die Sonneberger Feuerwehren ein mobiles Planspiel gebaut. Gute Erfahrungen konnte die Feuerwehr in Oberlind bereits mit einem Planspiel sammeln. Das 2006 hergestellte Objekt wurde vor einigen Monaten erweitert. Allerdings ist dieses Planspiel nicht mobil und auch deshalb ist dieses neue Planspiel dazu eine hervorragende Ergänzung.
Nach aufwendigen Planungsarbeiten sowie stundenlanger detailgetreuer Gestaltungs- und Montagearbeiten haben die am Projekt Beteiligten unter Mitwirkung von Kursleiterin Bettina Langbein-Hopf, vom Werkstattleiter Mario Wagner und dem Verantwortlichen für feuerwehrtechnische Belange, Bernd Tempelhagen das fertige Planspiel an die Feuerwehr Sonneberg, an Stadtbrandmeister Christian Schreiter übergeben.

 

Mehr

Zusätzliche Informationen