29.11.2018

Errichtung der Außenanlagen Spielzeugmuseum

SpielzeugmuseumMit der geplanten Neugestaltung der Außenanlagen wird auf konsequente Art und Weise der Gestaltung des neuen Museumsanbaus gefolgt. Das Thema „Spielen – Spielzeug" wird von innen nach außen projiziert und für die Gäste erlebbar gemacht. Mit der direkten Anbindung der Sonneberger Spielzeugmeile wird der Besucher auf den neuen Haupteingang geleitet und hat auch die Möglichkeit mit kurzen Wegen und ohne aufwendige Parkplatzsuche im Herzen der Spielzeugstadt angekommen zu sein. 
 
 
Das vom Freistaat Thüringen geförderte Vorhaben wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.
LOGO efre-eu

 

Zusätzliche Informationen