05.11.2020

Weihnachtszauber mit XXL Kalender und Spielzeugprinzessin

Prinzessin Vivien als Glücksfee bei der Vergabe der Kalendertürchen

 

Den längsten Adventskalender der Welt gibt es in Sonneberg

Bald ist es soweit und die Adventszeit steht vor der Tür. Dann werden überall wieder die Türchen der Adventskalender geöffnet. Dies war bisher eine Tradition, die auch die Sonneberger Jahr um Jahr mit Christkind und Engel vor dem Rathaus zelebrierten. In diesem Jahr ist alles anders und auch der Sonneberger Adventskalender etwas besonders. Die Idee, geboren vom Kulturausschuss der Stadt Sonneberg, der Stadtverwaltung und den Einzelhändlern, einen einmaligen Adventskalender bestehend aus den Innenstadthändlern, Gastronomen und öffentlichen Einrichtungen zu kreieren, fand schon bei der ersten Ankündigung in den lokalen Medien großen Zuspruch. Und auch die Innenstadthändler freuen sich über dieses gemeinsame Projekt. Aktuell nehmen 40 Akteure an der Weihnachtsaktion teil. Neben Drogerie- und Modegeschäften zählen auch Friseure, Apotheken, Cafés und Freizeiteinrichtungen dazu. Die Aktion soll neben dem Weihnachtsgedanken auch die Innenstadthändler unterstützen. Die Bürger sollen angeregt werden, ihre Weihnachtseinkäufe in der Sonneberger Innenstadt zu erledigen. Dabei können sie selbst noch attraktive Vorteile durch die Aktionen nutzen. Alle Teilnehmer haben sich für ihre Aktionen etwas Besonderes ausgedacht. Diese reichen von Gutschein-, über Rabatt- bis hin zu Gratisaktionen. Von Jung bis Alt, von Klein bis Groß – für Jedermann ist etwas dabei.

Übergabe Kalendertürchen kl

Seit heute wissen wir auch, welche Akteure sich hinter den Kalendertürchen verstecken. Spielzeugprinzessin Vivien Engel und Bürgermeister Dr. Heiko Voigt zogen Nummer und Akteur. Welche Aktionen genau sich die Teilnehmer des Kalenders überlegt haben, bleibt noch ein Geheimnis. Dies wird in ca. 2 bis 3 Wochen bekannt gegeben. Dann haben auch die Sonneberger die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen online und per Social Media einzusehen. Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, sich ins Internet zu klicken, wird es in den lokalen Printmedien und in den Geschäften vor Ort eine Übersicht des längsten Adventskalenders der Welt geben.

Natürlich muss aber auch darauf hingewiesen werden, dass sich aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig Änderungen ergeben können. Aber eines ist sicher: kein Türchen wird leer bleiben.

Hier das Ergebnis der Auslosung. Die Sonneberger dürfen sich an folgenden Tagen auf attraktive Angebote von folgenden Akteuren freuen:

Türchen-Nr. 1, am 01.12.20:        Rathaus-Apotheke & Firma Bley

Türchen-Nr. 2, am 02.12.20:        NKD & SOAVE (City Center)

Türchen-Nr. 3, am 03.12.20:        Modeladen M. Lützelberger & LENI ZANDER

Türchen-Nr. 4, am 04.12.20:        Figurtempel & Café Metropol

Türchen-Nr. 5, am 05.12.20:        Müller-Drogerie & Salon Witter

Türchen-Nr. 6, am 06.12.20:        Stadtcafé Sonneberg

Türchen-Nr. 7, am 07.12.20:        Klönne & Mona Lisa

Türchen-Nr. 8, am 08.12.20:        Fachhaus Heublein & Nadja Hommel Design

Türchen-Nr. 9, am 09.12.20:        Le Chic & Tattoo Lounge

Türchen-Nr. 10, am 10.12.20:     Schuh- und Mode Knopf & Der Handarbeitsladen

Türchen-Nr. 11, am 11.12.20:     Hoch:Format

Türchen-Nr. 12, am 12.12.20:     Stadtbibliothek

Türchen-Nr. 13, am 13.12.20:     Asia Bistro im city Center

Türchen-Nr. 14, am 14.12.20:     Viba Sweets

Türchen-Nr. 15, am 15.12.20:     Michael Hegewaldt & Kabel Deutschland Vodafone

Türchen-Nr. 16, am 16.12.20:    Martin Bären & Hörgeräte Möckel

Türchen-Nr. 17, am 17.12.20:     Telekom Partnershop & Nähkästchen

Türchen-Nr. 18, am 18.12.20:     Neue Apotheke & Buchhandlung

Türchen-Nr. 19, am 19.12.20:     SonneBad

Türchen-Nr. 20, am 20.12.20:     Klößerei Sonneberg & Kath. Gottesdienst auf dem PIKO-Platz

Türchen-Nr. 21, am 21.12.20:     Schokoladenseite

Türchen-Nr. 22, am 22.12.20:     Körpergefühl & Salzgrotte

Türchen-Nr. 23, am 23.12.20:     Café Anton

Türchen-Nr. 24, am 24.12.20:     Spielzeugmuseum

 

Feuertaufe überstanden: Vorhang auf für die Sonneberger Spielzeugprinzessin

Mit gleich zwei Überraschungen begeisterte heute die Stadtverwaltung Sonneberg. Neben ihrem XXL-Adventskalender stellten Bürgermeister Dr. Heiko Voigt und der erste Beigeordnete Christian Dressel die Spielzeugprinzessin Vivien Engel der Öffentlichkeit vor.

Spielzeugprinzessin kl

Das Projekt „Sonneberger Spielzeugprinzessin“ wurde im Jahr 2019 durch Nadja Hommel bei der Stadt Sonneberg eingereicht. Im Januar 2020 fand ein Casting im Spielzeugmuseum statt. Von 6 Bewerberinnen wurde Viven Engel durch eine Jury ausgewählt.

Die Spielzeugprinzessin soll die Stadt bei verschieden Festen und Terminen wie dem Puppenfestival, Neujahrsempfang, Kinderfesten, Stadt- und Museumsfest und Weihnachtsmärkten repräsentieren. Weiterhin soll sie als Unterstützung der ortsansässigen Spielzeugfirmen, aber auch der Wirtschaftspartner dienen. Wie es sich für eine königliche Hoheit schickt, verfügt Vivien über wissenswerte Kenntnisse über die Spielwarenherstellung und -industrie in Sonneberg.

 

Zusätzliche Informationen