22.06.2020

Parkscheinautomat

 

Ab 1. Juli greift im gesamten Stadtgebiet wieder die Parkraumbewirtschaftung

 

Während der zum Teil tiefgreifenden Corona-Schutzmaßnahmen hatte die Stadt Sonneberg im gesamten Stadtgebiet auf die Erhebung von Parkgebühren verzichtet. Damit sollten Berührungen mit Bargeld und Parkautomaten vermieden werden. "Aber wir wollten auch ganz gezielt unsere Bürger entlasten, die oftmals von Kurzarbeit betroffen waren und allemal vor außergewöhnlichen Herausforderungen standen", so Bürgermeister Dr. Heiko Voigt.

Inzwischen beginnt die sog. "neue Normalität" - und hierzu gehört auch wieder eine professionelle Parkraumbewirtschaftung. Vor diesem Hintergrund erhebt die Stadtverwaltung ab Mittwoch, 1. Juli, wieder an allen von der Stadt bewirtschafteten Parkflächen die regulären Parkgebühren. Alle Automaten sind wieder in Betrieb. Und auch die Kontrollen des ruhenden Verkehrs werden wieder in gewohntem Maße stattfinden.

"Bitte denken Sie daran, mit dem Monatswechsel wieder Parkgebühren zu entrichten. Wir wollen Sie nicht mit einer Verwarnung daran erinnern müssen", bittet Ordnungsamtsleiter Gerd Wollheim um Beachtung.

 

Zusätzliche Informationen