22.03.2020

Herzschrittmacher

Herzschrittmacherkontrolle im Krankenhaus Sonneberg möglich

Im Landkreis Sonneberg können Patienten mit einem Herzschrittmacher die Überprüfung der Funktionstüchtigkeit ihres Schrittmachers im REGIOMED Klinikum Sonneberg/Neuhaus wahrnehmen. Das hat am Sonntag, 22. März, das Landratsamt Sonneberg mitgeteilt.

Die Herzschrittmacherkontrolle, die etwa 15 Minuten dauert, muss in regelmäßigen Abständen stattfinden. Dies kann ab sofort bis auf Widerruf und nach vorheriger Terminabsprache wieder im Krankenhaus in Sonneberg geschehen, um den betroffenen Bürgern die Fahrt in den Nachbarlandkreis Hildburghausen zu ersparen. Der stellvertretende Landrat Jürgen Köpper bedankt sich bei Krankenhausdirektor Michael Renziehausen und seinem Team des REGIOMED Klinikums Sonneberg/Neuhaus: „So läuft Zusammenarbeit!“

Zusätzliche Informationen